8adce7cd

8.6. Die Regulierung des Momentes der Zündung des 2,0-Liter-Motors

Die Zündung des 2,0-Liter-Motors wird reguliert, wenn der Motor im Leerlauf arbeitet. Unter der Regulierung wird vor allem die richtige Lage des Zündverteilers verstanden, da gerade er den Moment der Zündung bestimmt. Für die Prüfung auf dem Auto des Momentes der Zündung auf dem Körper des Schwungrades gibt es die Skala mit jasytschkom und das Zeichen auf dem Schwungrad. Eine Teilung der Skala entspricht 1 ° der Wendung der Kurbelwelle. Bei der Vereinigung des Zeichens auf dem Schwungrad mit jasytschkom befindet sich der Kolben des ersten Zylinders in WMT.
Die Regulierung des Momentes der Zündung führen Sie in der folgenden Ordnung durch:
- Prüfen Sie den Leerlauf des Motors;
- Verbinden Sie die Klemme «+» stroboskopa mit der Klemme «+» AB, die Klemme "der Masse" — mit der Klemme «–» AB, und die Klemme des Sensors stroboskopa verbinden Sie an die Leitung WN des ersten Zylinders;
- Starten Sie den Motor und richten Sie den blinzelnden Strom des Lichtes stroboskopa in ljutschok die Körper des Schwungrades. Beim Leerlauf des Motors soll sich die Lage des Zeichens auf dem Schwungrad in den Grenzen von 5 ° bis zu 8 ° befinden;
- Wenn es erforderlich ist, die Regulierung des Momentes der Zündung durchzuführen, so schwächen Sie die Befestigung des Zündverteilers und drehen Sie es so um damit der Moment der Zündung 6 ° bildete;
- Ziehen Sie die Befestigung des Zündverteilers fest und wieder prüfen Sie die Anlage des Momentes der Zündung;
- Schalten Sie die Klemmen stroboskopa aus.
Die genauere Anlage des Momentes der Zündung kann nur mit Hilfe der speziellen Ausrüstung auf HUNDERT durchgeführt sein.