8adce7cd

7.2. Das Regime des Leerlaufs

Bei der Schließung drosselnoj saslonki handelt das Signal vom Sensor der Lage drosselnoj saslonki in EBU, der die Mannschaften auf die Eröffnung des elektromagnetischen Ventiles des Reglers des Leerlaufs, der bestimmten parallel drosselnoj saslonke und die Anzahl der Arbeitsmischung korrigiert, gereicht in den Motor ausgibt. Das Regime des Leerlaufs wird in den Grenzen von 660 bis zu 740 Minen-1 unterstützt.
Die Wendungen des Leerlaufs und die Anzahl MIT in der Arbeitsmischung werden in der elektronischen Weise reguliert können nicht geprüft und reguliert sein, ohne Nutzung dabei des Registrators der Defekte. Der Leerlauf kann mit Hilfe des speziellen Tachometers gemessen sein. Die Regulierung der Wendungen des Leerlaufs muss man nur auf HUNDERT erfüllen, falls sie der Norm nicht entsprechen.
Für die richtige Messung der Anzahl der Wendungen des Leerlaufs folgen den folgenden Empfehlungen Sie:
- Erwärmen Sie den Motor bis zur Arbeitstemperatur. Sie soll mindestens 80 ° C sein;
- Schalten Sie alle Konsumenten des Stromes aus;
- Schalten Sie die Klimaanlage aus, wenn er ist;
- Das System der Ausgabe OG soll im intakten Zustand sein;
- Messen Sie den Anteil MIT mit Hilfe des speziellen Gerätes. Die Stelle des Anschlusses des Gerätes für die Messung MIT befindet sich neben dem Körper drosselnoj saslonki und es ist ins Emfangsrohr eingebaut. Der zulässige Anteil MIT bildet von 0,3 bis zu 1,2 %.