8adce7cd

4.4. Die Prüfung des Drucks des Öls

Man muss das Folgende wissen:

Система смазки 2,0-литрового двигателя
Die Abb. 166. Das System des Schmierens des 2,0-Liter-Motors: 1 — die Verlegung, ersetzen Sie durch die Neue; 2 — der Deckel maslonaliwnoj die Hälse; 3 — schtschup für die Prüfung des Niveaus des Öls; 4 — der richtende Hörer schtschupa für die Prüfung des Niveaus des Öls; 5 — der Umschalter des Drucks des Öls auf 25 kpa; 6 — der Umschalter des Drucks des Öls auf 180 kpa; 7 — das Rückventil, 5 N·m; 8 — der Blindverschluss; 9 — die Mutter, 25 N·m; 10 — die Gründung des fetten Filters; 11 — O-bildlich uplotnitelnoje der Ring, immer auf den Ersatz; 12 — der fette Heizkörper; 13 — der fette Filter; 14 — das Zahnrad der fetten Pumpe; 15 — der Deckel der fetten Pumpe mit redukzionnym vom Ventil; 16 — der Bolzen, 10 N·m; 17 — der Bolzen, 20 N·m; 18 — der Bolzen der Befestigung fett kartera; 19 — uplotnitelnoje der Ring, ersetzen Sie; 20 — der Pfropfen der Öffnung für den Ablass des Öls; 21 — die fette Schale; 22 — die Verlegung, ersetzen Sie durch die Neue; 23 — masloprijemnik; 24 — der fette richtende Schild; 25 — die Verlegung, ersetzen Sie durch die Neue




Der 2,0-Liter-Motor hat den Umschalter des Drucks 5 (siehe die Abb. 166) die Öle auf 25 kpa (die blaue Isolierung) und den Umschalter des Drucks 6 Öle auf 180 kpa (die schwarze Isolierung);
- Der Motor VR6 hat den Umschalter des Drucks des Öls auf 30 kpa (die braune Isolierung) und den Umschalter des Drucks des Öls auf 140 kpa;
- Den Druck des Öls im Motor kann man mit Hilfe des Manometers mit dem Adapter messen, der anstelle des Umschalters des Drucks des Öls eingeschraubt wird;
- Auf den Motoren (2,0 l und VR6) ist einer der Umschaltern des Drucks des Öls an die Kontrolllampe des ungenügenden Drucks des Öls angeschlossen. Beim Fallen des Drucks des Öls ist es 25 kpa (der Motor 2,0) oder 30 kpa (der Motor VR6) den Umschalter des Drucks des Öls auf 25 kpa niedriger und entsprechend wird auf 30 kpa geschlossen und dabei flammt die Kontrolllampe des ungenügenden Drucks des Öls auf.
Bei der Kontrolle ist nötig es beider Umschalters zu prüfen.
Die Prüfung der Umschaltern des Drucks des Öls führen Sie in der folgenden Ordnung durch:
- Prüfen Sie und falls notwendig führen Sie bis zur Norm das Niveau des Öls im Motor hin;
- Werden die Zündung einschalten. Dabei soll die Kontrolllampe des Drucks des Öls aufflammen;
- Starten Sie den Motor. Die Kontrolllampe des Drucks des Öls soll erlöschen;
- Schalten Sie schtekernuju den Leisten vom Umschalter des Drucks des Öls auf 25 kpa oder 30 kpa (aus klärt sich nach der Farbe der Isolierung) und schließen Sie das Ende der Leitung auf "die Masse". Es Soll die Kontrolllampe des Drucks des Öls aufflammen;
- Wieder ziehen Sie schtekernuju den Leisten an;
- Schalten Sie schtekernuju den Leisten vom Umschalter des Drucks des Öls auf 140 kpa oder 180 kpa (aus klärt sich nach der Farbe der Isolierung);
- Starten Sie den Motor und gestatten Sie ihm, bei der Frequenz des Drehens mehr 2000 Minen-1 zu arbeiten. Sollen die Kontrolllampe des Drucks des Öls und ansprechen das lautliche Signal aufflammen.
Die Prüfung des Umschalters des Drucks des Öls auf 25 kpa oder 30 kpa führen Sie in der folgenden Ordnung durch:
- Ziehen Sie die Umschaltern des Drucks des Öls auf 25 kpa oder 30 kpa (heraus klärt sich nach der Farbe der Isolierung);

Проверка переключателя давления масла
Die Abb. 176. Die Prüfung des Umschalters des Drucks des Öls: A — der Umschalter des Drucks des Öls auf 25 kpa oder 30 kpa; B — der Umschalter des Drucks des Öls auf 140 oder 180 kpa; 1 — geht die braune Leitung zur "Masse"





- Schrauben Sie das Manometer 1342 (die Abb. 176) anstelle des Umschalters des Drucks des Öls (auf dem 2,0-Liter-Motor — in den Kopf des Blocks der Zylinder, auf dem Motor VR6 — in die Gründung des Filters) ein;
- Verbinden Sie das braune Kabel 1 (siehe die Abb. 176) des Manometers mit "der Masse";
- Schließen Sie das Messgerät (tester oder diodnuju die Prüflampe) zwischen dem Umschalter des Drucks des Öls auf 25 kpa oder 30 kpa und der positiven Schlussfolgerung AB an. Die Kontrolllampe oder die Lichtdiode sollen aufflammen;
- Starten Sie den Motor und allmählich vergrössern Sie die Frequenz des Drehens. Kaum wird das Manometer 15—35 kpa (der Motor 2,0) vorführen oder entsprechend soll 15—45 kpa (der Motor VR6), die Anstrengung 0 gleich sein, und die Kontrolllampe soll erlöschen. Andernfalls ersetzen Sie den Umschalter des Drucks des Öls auf 25 kpa oder 30 kpa.
Die Prüfung des Umschalters des Drucks des Öls auf 140 kpa oder 180 kpa führen Sie in der folgenden Ordnung durch:
- Schalten Sie schtekernuju den Leisten vom Umschalter des Drucks des Öls auf 140 kpa oder 180 kpa (aus klärt sich nach der Farbe der Isolierung);
- Ziehen Sie den Umschalter heraus und schrauben Sie das Messgerät des Drucks des Öls ein;
- Schließen Sie das Messgerät (tester oder diodnuju die Prüflampe) zwischen dem Umschalter des Drucks des Öls auf 140 oder 180 kpa und der positiven Schlussfolgerung AB an. Die Kontrolllampe oder die Lichtdiode sollen nicht brennen;
- Starten Sie den Motor und allmählich vergrössern Sie die Frequenz des Drehens. Prüfen Sie: auf dem 2,0-Liter-Motor beim Druck 160—200 kpa flammt die Kontrolllampe auf, und auf dem Motor VR6 soll die Kontrolllampe beim Druck 120—140 kpa aufflammen. Wenn seiner nicht geschieht, so ersetzen Sie den Umschalter des Drucks des Öls;
- Vergrössern Sie die Frequenz des Drehens bis zu 2000 Minen-1 und prüfen Sie, damit das Manometer mindestens 200 kpa (für VR6 und des 2,0-Liter-Motors vorführte). Dabei soll die Temperatur des Öls 80 ° C sein;
- Wenn es nicht so jenes ersetzen Sie oder reparieren Sie die fette Pumpe. Der Druck des Öls soll grösser 700 kpa nicht sein.

Die Anmerkung
Wenn der Druck des Öls, als 700 kpa mehr ist, bedeutet es, dass fehlerhaft ist (öffnet sich) redukzionnyj das Ventil auf der fetten Pumpe nicht. In diesem Fall nehmen Sie den fetten Filter ab und ersetzen Sie den Deckel der fetten Pumpe zusammen mit redukzionnym vom Ventil.