8adce7cd

3.9. Die Zwischenwelle


Промежуточный вал и его элементы
Die Abb. 158. Die Zwischenwelle und seine Elemente: 1 — der Bolzen, 40 N·m; 2 — die Scheibe; 3 — das Zahnrad; 4 — das Netz; 5 — die Halterung des Netzes; 6 — O-bildlich uplotnitelnoje der Ring; 7 — segment- schponka; 8 — die Zwischenwelle; 9 — der Bolzen, 25 N·m





Für die Abnahme der Zwischenwelle folgt 8 (die Abb. 158) den Motor vom Auto abzunehmen.
Um die Zwischenwelle abzunehmen, ist nötig es den Antrieb der fetten Pumpe abzunehmen, da die Pumpe Zwischenwelle in Betrieb gesetzt wird. Nach der Abnahme des Zündverteilers und der Teile des Antriebes des Mechanismus der Gaswechselsteuerung wird die Zwischenwelle verfügbar, die Bolzen seiner Befestigung kann man und die Welle abwenden, herauszuziehen.
Der Flansch uplotnitelnogo die Ringe hat die wiederkehrende Öffnung und soll unter Berücksichtigung seiner festgestellt werden. Der Flansch bestimmt den axialen Spielraum der Welle und soll ersetzt sein, wenn der axiale Spielraum grösser, als 0,25 mm bildet. O-bildlich uplotnitelnoje schafft der Ring die Dichtheit des Flansches seitens des Blocks der Zylinder.
Wenn die Halterung des Netzes losgedreht war, so ist nötig es das Netz durch den Neuen zu ersetzen. Die Anlage des Netzes der Zwischenwelle wird durchgeführt es ist der Anlage des Vordernetzes der Kurbelwelle ähnlich. Die Bolzen der Befestigung der Halterung des Netzes bei der Montage ist nötig es vom Moment 25 N·m festzuziehen.