8adce7cd

3.11. Das System der Ausgabe der durcharbeitenden Gase


Передняя часть системы выпуска ОГ на 2,0-литровом двигателе: 1 — прокладка; 2 — выпускной коллектор; 3 — болт, 30 Н·м; 4 — гайка, 45 Н·м; 5 — приемная труба; 6 — гайка
Die Abb. 160. Der Vorderteil des Systems der Ausgabe OG auf dem 2,0-Liter-Motor: 1 — die Verlegung; 2 — der Abschlußkollektor; 3 — der Bolzen, 30 N·m; 4 — die Mutter, 45 N·m; 5 — das Emfangsrohr; 6 — die Mutter: wenn M8 — 25 N·m, wenn M10 — 40 N·m; 7 — der Träger; 8 — der Bolzen (wie der Posen. 6)





Das System der Ausgabe der durcharbeitenden Gase (OG) hat die selbe Konstruktion, dass auch beim Motor VR6 tatsächlich. Es unterscheidet sich nur der Vorderteil des Systems der Ausgabe OG (die Abb. 160).

Элементы средней части системы выпуска отработавших газов (расположены между приемной трубой и глушителем катализатора)
Die Abb. 101. Den Elementen des mittleren Teiles des Systems der Ausgabe der durcharbeitenden Gase (sind zwischen dem Emfangsrohr und dem Dämpfer des Katalysators gelegen): 1 — die Mutter des Bildschirmes des Wärmeschutzes; 2 — der Bildschirm des Wärmeschutzes; 3 — die Richtung zum ersten Dämpfer; 4 — der Katalysator; 5 — das Schutzkummet; 6 — der Bildschirm des Wärmeschutzes; 7 — der Bolzen, 10 N·m; 8 — das Schutzkummet; 9 — der Bolzen, 10 N·m; 10 — die Mutter, 40 N·m; 11 — die ljambda-Sonde; 12 — schtekernaja der Leisten der schwarzen Farbe




Элементы задней части системы выпуска отработавших газов
Die Abb. 102. Die Elemente des Heckendes des Systems der Ausgabe der durcharbeitenden Gase: 1 — geht vom Katalysator (der Zeiger 3 siehe die Abb. 101); 2 — das Kummet der Befestigung; 3 — die Mutter, 40 N·m; 4 — bezeichnet der Ring der Aufhängung, auf die richtige Lage bei der Anlage; 5 — die Mutter des Bildschirmes des Wärmeschutzes; 6 — der Bildschirm des Wärmeschutzes; 7 — der Vorderdämpfer; 8 — der hintere Dämpfer; 9 — die Entfernung b = 50 mm; 10 — die Entfernung a = 5 mm




Die mittleren und hinteren Teile des Systems der Ausgabe OG sind oder genau solche, wie auch beim Motor VR6 (ähnlich siehe die Abb. 101 und 102).
Alle für den Motor VR6 gebrachten Hinweise (siehe den Punkt 2.10.3) in der gleichen Stufe verhalten sich und zum 2,0-Liter-Motor, einschließlich die Größen der Intervalle, die man bei der Montage der Rohre beachten muss.