8adce7cd

3.10. Die Prüfung der Kompression in den Zylinder des Motors

Bei der Verbrennung der brennbaren Mischung in den Brennkammern der Zylinder entsteht der Druck etwa 6 MPa, was die hohen Belastungen auf die Kolben und die Kolbenringe, der Wand der Zylinder, sowie des Sattels und der Verdichtung der Ventile schafft.
Beim verhältnismäßig kleinen Konsum des Benzins führt der Motor die beste Produktivität bei der guten Dichtheit der Kolbenringe vor, wenn die ganze brennbare Mischung für die nützliche Arbeit verwendet wird. Im Falle des Verstoßes der Dichtheit der Ventile und der Kolbenringe werden die erhöhten Kosten des Öls und des Brennstoffes, die Senkung der Macht und den erschwerten Start des kalten Motors, sowie die Erhöhung der Verschmutzung der Umwelt beobachtet. Wenn es so jenes die Messung der Kompression der abgesonderten Zylinder des Motors mit Hilfe des speziellen Gerätes — kompressometra durchführen muss, aufgrund sich wessen, inwiefern germetitschny die Ventile und die Kolbenringe klärt.
Die Messung der Kompression führen Sie in der folgenden Ordnung durch:
- Erwärmen Sie den Motor bis zur Arbeitstemperatur, da die heissen Kolbenringe die beste Dichtheit gewährleisten;
- Schalten Sie die Zündung ab;
- Ziehen Sie alle Zündkerzen heraus;

Трехконтактная штекерная колодка — 1
Die Abb. 159. Dreikontakt- schtekernaja der Leisten — 1





- Nehmen Sie den Sensor der Lage der Kurbelwelle ab und schalten Sie dreikontakt- schtekernuju den Leisten 1 (die Abb. 159) die Zündspulen aus;
- Öffnen Sie drosselnuju saslonku mit dem Helfer, der auf das Pedal des Gaspedals drücken wird;
- Dicht stellen Sie den Gummikegel kompressometra in die Öffnung der ersten Kerze ein;
- Mit dem Helfer spielen Sie den Motor vom Starter ab und messen Sie die Größe der Kompression im Zylinder des Motors. Den Motor spielen Sie ab, bis der Zeiger kompressometra nicht mehr hinaufsteigen wird, d.h. wird die maximale Bedeutung der Kompression vorführen;
- In der ähnlichen Weise prüfen Sie der Reihe nach andere Zylinder des Motors.
Es wird normal angenommen, wenn die Bedeutung der Kompression in einem der Zylinder niedriger 80 % von den maximalen, allen bei der Messung bekommenen Zylinder herabfällt.
Die niedrige Kompression oder habend die großen Unterschiede in verschiedenen Zylinder, ist ein Ergebnis des Verschleißes der Kolbenringe, dass man nach den erhöhten Kosten des Öls auch bestimmen kann.
Die Größe der Kompression des Motors soll nicht weniger 750 kpa sein. Wenn das bekommene Ergebnis der Messung der Kompression dieser Größe etwa gleich ist, so überfluten Sie des ein wenig motorischen Öls in den Motor durch die Öffnung der Zündkerze und wiederholen Sie die Messungen. Wenn danach:
- Das Ergebnis wird sich besser erweisen, so kann man vermuten, dass ein Grund der niedrigen Kompression die abgenutzten Kolbenringe oder die Wände des Zylinders sind;
- Das Ergebnis blieb etwa selb, so sind ein Grund der niedrigen Kompression ein oder mehrere schlecht arbeitende Ventile aller Wahrscheinlichkeit nach oder es kann nicht dicht die Verlegung des Kopfes des Blocks der Zylinder sein. Auf jeden Fall ist nötig es den Kopf des Blocks der Zylinder abzunehmen und, die sorgfältige Prüfung für die Bestimmung des Grundes des Defektes durchzuführen.
Im Verkauf gibt es den Zusatz zu den Ölen, die nach ihrem Golf die zusätzliche Dichtheit der Kolbenringe gewährleistet. Der bekommene davon meistens Effekt zeigt sich sehr nicht langfristig, es kommen die Fälle jedoch vor, wenn es wirklich hilft. Auf HUNDERT «Volkswagen» kann man die Informationen für den Kauf der besten derartigen Produktion bekommen.