8adce7cd

2.8. Die Zwischenwelle


Блок цилиндров с установленными на нем деталями
Die Abb. 69. Der Block der Zylinder mit den darauf bestimmten Details: 1 — der Bolzen, 25 N·m; 2 — die Scheibe der Pumpe der Abkühlung; 3 — der Bolzen, 20 N·m; 4 — die Pumpe des Systems der Abkühlung; 5 — O-bildlich uplotnitelnoje der Ring, immer ersetzen Sie neu; 6 — maslomernyj schtschup mit dem richtenden Hörer; 7 — die Blockierung der Ableitung des Öls, 5 N·m; 8 — der Sensor der Detonation № 2 (für die Korrektur des Momentes der Zündung); 9 — die Schraube, 5 N·m; 10 — der Deckel des Antriebes der fetten Pumpe; 11 — O-bildlich uplotnitelnoje der Ring, immer ersetzen Sie neu; 12 — der Antrieb der fetten Pumpe; 13 — der Block der Zylinder; 14 — die Zwischenwelle; 15 — die Regelungsscheibe, soll die Aufschrift auf ihr nach oben sehen; 16 — der Bolzen, 10 N·m; 17 — O-bildlich uplotnitelnoje der Ring, immer ersetzen Sie neu; 18 — die Verlegung fett kartera; 19 — der Körper des Thermostaten; 20 — der Bolzen, 10 N·m; 21 — O-bildlich uplotnitelnoje der Ring, immer ersetzen Sie neu; 22 — der Sensor der Frequenz des Drehens der Kurbelwelle; 23 — der Bolzen, 5 N·m; 24 — der Bolzen, 20 N·m; 25 — O-bildlich uplotnitelnoje der Ring





Für die Abnahme der Zwischenwelle ist nötig es den Motor vom Auto abzubauen. Um die Zwischenwelle abzunehmen, ist nötig es den Antrieb 12 (siehe die Abb. 69) der fetten Pumpe abzunehmen, da die Pumpe Zwischenwelle in Betrieb gesetzt wird.

Элементы привода механизма газораспределения
Die Abb. 91. Die Elemente des Antriebes des Mechanismus der Gaswechselsteuerung: 1 — die Zwischenwelle; 2 — der führende Ring; 3 — der Bolzen, 10 N·m; 4 — der Antrieb des Sensors; 5 — der Bolzen, 10 N·m; 6 — der Bolzen, 25 N·m; 7 — das elastische Element natjaschnogo die Geräte; 8 — natjaschnoje die Einrichtung dwuchrjadnoj die Ketten, 20 N·m; 9 — dwuchrjadnaja die Kette; 10 — das Sternchen des Antriebes dwuchrjadnoj die Ketten; 11 — das Sternchen des Antriebes odnorjadnoj die Ketten; 12 — natjaschnoje die Einrichtung der Kette mit dem Schuh; 13 — das Sternchen des Antriebes der Kette, eingebaut in die Kurbelwelle; 14 — odnorjadnaja die Kette; 15 — die Leiste uspokoitelja; 16 — der spezielle Bolzen, 25 N·m; 17 — der Finger mit burtom, 25 N·m; 18 — uspokoitel; 19 — der Bolzen, 20 N·m; 20 — das Sternchen der Kurbelwellen





Nach der Abnahme der Teile des Antriebes des Mechanismus der Gaswechselsteuerung (siehe die Abb. 91) wird die Zwischenwelle leicht verfügbar, die Bolzen seiner Befestigung kann man und die Welle abwenden, herauszuziehen.
Die Anlage der fetten Pumpe wird in der Reihenfolge, der Rückauseinandersetzung durchgeführt. Dabei muss man verfolgen, dass auf dem richtenden Ring der Welle das Regelungszeichen ist. Der Ring folgt prikrutit so dass sich das Regelungszeichen im Oberteil befindet, wird entsprechend anders nicht gelingen, den Antrieb des Mechanismus der Gaswechselsteuerung zu regulieren.