8adce7cd

14.2. Der längslaeufige Hebel der Aufhängung / Feder der Aufhängung — die Abnahme und die Anlage

Bei der Abnahme des längslaeufigen Hebels wird auch die Schraubenfeder abgenommen:
- Stellen Sie das Heckende des Autos auf die Stützen und nehmen Sie die Hinterräder ab;

Вид снизу уравнительного рычага стояночного тормоза. После ослабления контргайки (показана стрелкой) можно ослабить натяжение троса стояночного тормоза
Die Abb. 305. Die Untenansicht des ausgleichenden Hebels stojanotschnogo die Bremsen. Nach der Abschwächung der Kontermutter (ist vom Zeiger vorgeführt) kann man die Spannung des Taus stojanotschnogo die Bremsen schwächen





- Schwächen Sie die Kontermutter (die Abb. 305) auf dem Boden des Wagens und wenden Sie die Regelungsmutter so damit den Equalizer ab, der die Taus stojanotschnogo die Bremsen festhält, ist weggegangen, und die Taus sind schwach geworden;
- Nehmen Sie den Sensor der Frequenz des Drehens АBS (ab siehe die Abteilung 15 «das Bremssystem»).
- Schalten Sie die Taus des Antriebes stojanotschnogo die Bremsen von den Klammern des Bremsmechanismus aus. Entfernen Sie dazu das spannkräftige Kummet und otzepite das Ende des Taus vom Hebel;
- Trennen Sie die Vereinigungen der Rohrleitungen des Bremsantriebes und der Bremsschläuche (siehe podrasd. 14.1);

Два болта крепят скобу дискового тормозного механизма (суппорт дискового тормозного механизма) к балке ступицы колеса
Die Abb. 299. Zwei Bolzen festigen die Klammer des Scheibenbremsmechanismus (den Support des Scheibenbremsmechanismus) zum Balken der Radnabe





- Nehmen Sie die Klammer des Bremsmechanismus (ab siehe die Abb. 299);

Крепление тормозного диска
Die Abb. 306. Die Befestigung der Bremsdisk: 1 — der Bolzen; 2 — die Disk





- Nehmen Sie die Bremsdisk (die Abb. 306) ab. Sorgfältig reinigen Sie die Arbeitsoberflächen der Bremsdisk und der Radnabe;

Крепление задней подвески
Die Abb. 301. Die Befestigung der hinteren Aufhängung: 1 — die Stützplatte; 2 — der Boden des Wagens





- Nehmen Sie den Stabilisator der querlaufenden Immunität (ab siehe die Abb. 301);
- Ersetzen Sie unter den längslaeufigen Hebel den Heber, heben Sie es so auf damit der Dämpfer ein wenig zusammengepresst wurde, und nehmen Sie die untere Befestigung des Dämpfers ab;
- Senken Sie den Heber und nehmen Sie die hintere Feder (heraus die Operation wird zu zweit erfüllt);

Крепление поперечного рычага задней подвески и стабилизатора поперечной устойчивости
Die Abb. 304. Die Befestigung des querlaufenden Hebels der hinteren Aufhängung und des Stabilisators der querlaufenden Immunität: 1 — die Klammer der Befestigung des Stabilisators der querlaufenden Immunität; 2 — der Bolzen, 30 N·m; 3 — der querlaufende Hebel der hinteren Aufhängung; 4 — der Bolzen, 30 N·m; 5 — der Stabilisator der querlaufenden Immunität; 6 — die Gummistütze; 7 — die Gummistütze; 8 — das Kummet des Stabilisators der querlaufenden Immunität; 9 — die Stütze der Aufhängung; 10 — die Bolzen, 65 N·m; 11 — der Bolzen, 260 N·m; 12 — der Querbalken; 13 — die Mutter, 170 N·m; 14 — resinometallitscheskaja die Stütze





- Nehmen Sie den längslaeufigen Hebel von der inneren Seite (ab die Aufnahmestellen sind auf der Abb. 304 vorgeführt).
Die Anlage des längslaeufigen Hebels verwirklicht sich in der Reihenfolge, rückgängig dem Prozess der Abnahme.