8adce7cd

14.1. Die Abnahme und die Anlage

Die Ordnung der Ausführung der Operationen:
- Schwächen Sie die Bolzen der Befestigung der Hinterräder, stellen Sie das Heckende des Autos auf die Stützen und nehmen Sie die Räder ab;
- Schalten Sie die Taus stojanotschnogo die Bremsen (aus siehe die Abteilung 15 «das Bremssystem»);
- Nehmen Sie die Sensoren der Frequenz des Drehens АBS (ab siehe die Abteilung 15). Reinigen Sie die Enden der Sensoren von der Verschmutzung;
- Drücken Sie die Bremsschläuche von den Klemmen (zu um wytekanija die Bremsflüssigkeit zu vermeiden), wenden Sie nakidnyje die Muttern der Bremsrohrleitungen aus den Bremsschläuchen ab und schlagen Sie die spannkräftigen Platten der Befestigung des Bremsschlauches aus. Ziehen Sie den Schlauch heraus. Verstopfen Sie die Enden der Schläuche und der Rohrleitungen des Bremssystems (obmotaw vom Klebeband);

Места креплений тормозных шлангов и трубопроводов на задней подвеске
Die Abb. 298. Die Stellen der Befestigungen der Bremsschläuche und der Rohrleitungen auf der hinteren Aufhängung: 1 — die Kummete; 2 — die Mutter der Rohrleitung des Antriebes der Bremsen; 3 — die Befestigung des Bremsschlauches





- Befreien Sie aus den Kummeten die Bremsrohrleitungen, die an den längslaeufigen Hebeln der hinteren Aufhängung befestigt sind, und schalten Sie den Bremsschlauch von der Rohrleitung, wie es höher (die Abb. 298 beschrieben war) aus;

Два болта крепят скобу дискового тормозного механизма (суппорт дискового тормозного механизма) к балке ступицы колеса
Die Abb. 299. Zwei Bolzen festigen die Klammer des Scheibenbremsmechanismus (den Support des Scheibenbremsmechanismus) zum Balken der Radnabe





- Nehmen Sie die Klammern des Bremsmechanismus (die Abb. 299) ab;
- Nehmen Sie den Stabilisator der querlaufenden Immunität ab. Dazu wenden Sie die Bolzen ab, die im unteren Teil der längslaeufigen Hebel gelegen sind, und dann wenden Sie die Bolzen der Befestigung des Stabilisators der querlaufenden Immunität zum querlaufenden Balken ab. Nehmen Sie den Stabilisator der querlaufenden Immunität daneben heraus;
- Stellen Sie unter die untere Oberfläche des längslaeufigen Hebels den Heber fest, und heben Sie die Schulter des längslaeufigen Hebels, so auf damit der Dämpfer ein wenig zusammengepresst wurde. Nehmen Sie die Befestigung des Dämpfers gelegen in seinem Oberteil ab;
- Langsam senken Sie den Heber und nehmen Sie die Feder ab;
- Stellen Sie den Heber unter das Zentrum des Blendrahmens fest;

Задняя подвеска
Die Abb. 300. Die hintere Aufhängung: 1 — der Gummipuffer, 40 N·m; 2 — die Scheibe der Befestigung der Feder, bei der Anlage werden ihre richtige Lage beachten; 3 — die Feder; 4 — die tragende Platte des querlaufenden Balkens; 5 — der Bolzen, 110 N·m; 6 — der Bolzen, 170 N·m; 7 — der Block des Lagers des Rads; 8 — der Bolzen des Rads, 140 N·m; 9 — der längslaeufige Hebel mit dem Körper des Lagers des Rads; 10 — die Mutter, 140 N·m (ersetzen Sie immer); 11 — die Buchse des längslaeufigen Hebels; 12 — der Bolzen (ersetzen Sie immer); 13 — der Bolzen (ersetzen Sie immer); 14 — der Dämpfer; 15 — der Bolzen (ersetzen Sie immer)





- Wenden Sie den Bolzen 8 (die Abb. 300) aus dem Ende des Trägers ab. Diesen Bolzen darf man nicht nochmalig verwenden;

Крепление опорной плиты 1 и кронштейна 2 заднего моста
Die Abb. 302. Die Befestigung der Stützplatte 1 und des Trägers die 2 Hinterachsen




Крепление задней подвески
Die Abb. 301. Die Befestigung der hinteren Aufhängung: 1 — die Stützplatte; 2 — der Boden des Wagens




- Nehmen Sie die Befestigung des hinteren Blendrahmens ab. Wenden Sie beider Bolzens 1 (die Abb. 301), den mittleren Bolzen 2 ab und nehmen Sie die Stützplatte (die Abb. 302) ab. Führen Sie die beschriebenen Arbeiten von beiden Seiten des Autos durch. Auf der Abb. 300 sind diese Details von den Zahlen 4, 5 und 6 bezeichnet.
- Nehmen Sie beider Dämpfers von den längslaeufigen Hebeln ab;
- Nehmen Sie beider längslaeufigen Hebels ab. Dazu wenden Sie ab und vorsichtig schlagen Sie die Bolzen aus. Halten Sie an den längslaeufigen Hebel, da er ausfallen kann.
Die Anlage der hinteren Aufhängung führen Sie in der nächsten Reihenfolge durch:

Die Warnung
Allen ist nötig es resinometallitscheskije die Stützen festzuziehen, nur wenn das Gewicht des Autos schon auf seine Räder vollständig fällt.


Когда колеса будут стоять на грунте, затяните соединения 1 и 2 моментом 170 Н·м
Die Abb. 303. Wenn die Räder auf dem Boden stehen werden, ziehen Sie die Vereinigungen vom 1 und 2 Moment 170 N·m fest





- Stellen Sie die unteren längslaeufigen Hebel in die Emfangsöffnungen auf dem querlaufenden Balken ein und vorsichtig schlagen Sie die Bolzen ein. Stellen Sie nur die neuen Bolzen fest. Ziehen Sie beider Bolzens vom Moment 170 N·m (die Abb. 303) fest;
- Stellen Sie die untere Befestigung der Dämpfer fest. Der Moment des Zuges 130 N·m. Stellen Sie nur die neuen Bolzen fest;
- Verbinden Sie die hintere Aufhängung (siehe die Abb. 302). Ziehen Sie den zentralen Bolzen vom Moment 170 N·m fest, zwei bleibende Bolzen ziehen Sie vom Moment 110 N·m fest;

Крепление поперечного рычага задней подвески и стабилизатора поперечной устойчивости
Die Abb. 304. Die Befestigung des querlaufenden Hebels der hinteren Aufhängung und des Stabilisators der querlaufenden Immunität: 1 — die Klammer der Befestigung des Stabilisators der querlaufenden Immunität; 2 — der Bolzen, 30 N·m; 3 — der querlaufende Hebel der hinteren Aufhängung; 4 — der Bolzen, 30 N·m; 5 — der Stabilisator der querlaufenden Immunität; 6 — die Gummistütze; 7 — die Gummistütze; 8 — das Kummet des Stabilisators der querlaufenden Immunität; 9 — die Stütze der Aufhängung; 10 — die Bolzen, 65 N·m; 11 — der Bolzen, 260 N·m; 12 — der Querbalken; 13 — die Mutter, 170 N·m; 14 — resinometallitscheskaja die Stütze





- Stellen Sie den Hebel der hinteren Aufhängung in die richtige Lage fest, stellen Sie den neuen Bolzen 11 (die Abb. 304) fest und ziehen Sie von seinem Moment 260 N·m fest;
- Stellen Sie den Heber unter den längslaeufigen Hebel fest. Stellen Sie die Schraubenfeder zwischen dem längslaeufigen Hebel und der oberen Stützscheibe 2 (ein siehe die Abb. 300). Diese Scheibe hat den Ausschnitt, in den das Ende der Feder eingestellt sein soll. Heben Sie vom Heber den längslaeufigen Hebel, die Feder (gleichzeitig richtend wird die Operation zu zweit erfüllt). Nach der richtigen Anlage der Feder setzen Sie fort, den längslaeufigen Hebel, so aufzuheben damit man die obere Befestigung des Dämpfers feststellen konnte. Verwenden Sie nur den neuen Bolzen. Ziehen Sie den Bolzen 13 (siehe die Abb. 300) und die Mutter vom Moment 110 N·m fest;
- Stellen Sie den Stabilisator der querlaufenden Immunität (fest siehe die Abb. 302). Ziehen Sie die Bolzen vom Moment 30 N·m fest;
- Verbinden Sie und festigen Sie alle Bremsschläuche und die Rohrleitungen. Ziehen Sie die Muttern vom Moment 13 N·m fest.
Die übrigen Operationen führen Sie in der Reihenfolge, rückgängig dem Prozess der Abnahme durch:
- Stellen Sie die Klammern des Bremsmechanismus (35 N·m) fest;
- Stellen Sie die Räder (140 N·m) fest;
- Entfernen Sie die Luft aus dem Bremssystem;
- Alle Vereinigungen resinometallitscheskich der Stützen ziehen Sie von den angegebenen Momenten des Zuges fest. Das Auto soll die Arbeitsauslastung dabei haben.