8adce7cd

1.6. Die Arbeiten nach der Reparatur und der Bedienung

1.6.1. Die Prüfung des Niveaus des motorischen Öls und sein Ersatz
1.6.2. Die Prüfung des Niveaus der Bremsflüssigkeit
1.6.3. Die Prüfung der Arbeit der Bremslichter
1.6.4. Die Prüfung der Arbeit des Systems der Beleuchtung
1.6.5. Die Prüfung des Drucks in den Reifen
1.6.6. Die Prüfung des Luftfilters
1.6.7. Die Prüfung des Niveaus der kühlenden Flüssigkeit
1.6.8. Die Prüfung des Niveaus der Flüssigkeit im Hydroverstärker der Lenkung



Die Mehrheit der Arbeiten nach der Bedienung des Autos können selbständig durchgeführt sein. Nichtsdestoweniger ist es beim Fehlen des notwendigen Instruments, der Messgeräte oder der entsprechenden Erfahrung, oder einfach wenn im Werkstattwagen diese Arbeit schneller machen können, es ist zweckmässig, die Bedienung des Autos auf HUNDERT «Volkswagen» durchzuführen. In Betrieb geschieht des Autos die Verschlechterung seines technischen Zustandes infolge des Verschleißes der sich reibenden Oberflächen der Details, des Verstoßes der Regelungskennwerte, des Alterns resinotechnitscheskich der Erzeugnisse und anderer Erscheinungen. Für die Warnung der Defekte und der Erhöhung der Laufzeit des Autos ist es wichtig, die regelmäßigen technischen Besichtigungen und die Prüfungen durchzuführen.
Regelmäßig prüfen Sie die Niveaus des Öls in kartere des Motors, der kühlenden Flüssigkeit im erweiternden Behälter, der Bremsflüssigkeit im Behälter des Hydroantriebes der Bremsen, den Druck der Luft in den Reifen, das Vorhandensein der Flüssigkeit im Behälter omywatelej, die Arbeitsfähigkeit der Scheibenwischer und omywatelej, der Alarmanlage, der Bremslichter, der Begrenzungslichter, des nahen und entfernten Lichtes der Scheinwerfer.
Prüfen Sie durch jede die 15 000 km (oder 12 Monate) - die Dichtheit des Systems des Schmierens und des Systems der Abkühlung, den Zustand des Systems der Ausgabe der durcharbeitenden Gase, ljufta der Lenkung, die Spannung klinowych der Riemen (für den 2,0-Liter-Motor), der Schutzkappen der Antriebswellen, der Steuermann rejki, der Spitzen des Steuerluftzuges und der Gelenke der gleichen Winkelgeschwindigkeiten. Reinigen Sie das filtrierende Element des Luftfilters und ersetzen Sie die Radiergummis der Scheibenwischer. Prüfen Sie die Bremsdisks, die Kapazität AB, der Hydroverstärker der Bremsen, die Dämpfer und die Reifen. Ersetzen Sie das motorische Öl zusammen mit dem Filter und regulieren Sie die Scheinwerfer.
Durch jede die 30 000 km (oder 24 Monate) erfüllen Sie alle Operationen, die nach dem Lauf die 15 000 km durchgeführt werden, und zusätzlich prüfen Sie das Niveau des Öls in der mechanischen Getriebe oder der automatischen Getriebe, stojanotschnyj die Bremse, ljuft die Kupplungen. Ersetzen Sie die Zündkerzen, den Brennstofffilter, der das Element des Luftfilters filtriert, die Bremsflüssigkeit und die kühlende Flüssigkeit. Einige den aufgezählten Arbeiten sind weiter beschrieben. Im Servicebuch ist die Periodizität der technischen Wartung und die Benennung der Arbeiten auch angegeben.