8adce7cd

1.3. Die allgemeinen Empfehlungen nach der Reparatur des Autos

Alle Beschreibungen im gegenwärtigen Reparaturhandbuch sind genug klar und einfach. Die Informationstabellen, die Ende das Buch gebracht sind, sind sehr wichtig und sollen bei der Durchführung der Arbeiten nach der Reparatur und der Bedienung des Autos verwendet werden, da bei der Beschreibung der abgesonderten Prozesse im Text des Buches nicht immer alle notwendigen Größen und die Daten gebracht werden, und diese Informationen muss man nach den Tabellen berichten. Besonders ist es bei der Prüfung der Daten für das konkrete Modell wichtig, um die Möglichkeit des Fehlers auszuschließen.
Bei der Durchführung der Arbeiten nach der Reparatur und der Bedienung des Autos folgen den folgenden Empfehlungen Sie:
- Die Schrauben und die Muttern sollen rein und ein wenig eingeschmiert sein. Immer prüfen Sie das Schnitzwerk der Muttern und der Bolzen, damit auf ihr die Beschädigungen nicht waren. Falls notwendig verwenden Sie die neuen Schrauben oder die Muttern;
- Immer ersetzen Sie die abgenommenen selbstgestoppten Muttern durch die Neuen;
- Immer beachten Sie die angegebenen Momente des Zuges der Schnitzvereinigungen. Die Bedeutungen der Momente des Zuges sind nach den Gruppen, entsprechend den Abteilungen der gegenwärtigen Führung müde, was leicht erlaubt, die notwendigen Größen zu finden;
- Bei der Montage ersetzen Sie allen uplotnitelnyje die Verlegungen, die Netze, die Sperrscheiben, schplinty und O-bildlich uplotnitelnyje die Ringe (die runden Ringe). Auch muss man uplotnitelnyje die Ringe der Wellen und die radialen Verdichtungen der Wellen ersetzen, falls die Welle aus uplotnitelnogo die Ringe herausgezogen war. Vor der Anlage ist nötig es die Oberfläche uplotnitelnogo die Ringe mit dem Schmieren abzudecken. Bei seiner Anlage ist nötig es das zu beachten, dass die eingeschmierte Seite in jener Richtung sieht, woher das Öl oder das Schmieren folgen kann;
- Die besondere Aufmerksamkeit teilen Sie der sicheren Fixierung des Autos im gehobenen Zustand zu, nach Möglichkeit trechnogije die falschen Stützen verwendend;
- Das Schmieren, das Öl, der Rostschutzschutz des Bodens der Karosserie und alle mineralischen Substationen gelten auf die Gummiteile des Fahrgestells und den Bremssystem aggressiv. Man darf nicht das Treffen der ähnlichen Stoffe, sowie des Brennstoffes, besonders in die Gummiteile des hydraulischen Systems zulassen. Für die Reinigung des Bremssystems verwenden Sie nur die Bremsflüssigkeit oder den Spiritus. Jedoch vergessen Sie dabei nicht, dass die Bremsflüssigkeit lakokrassotschnoje die Deckung des Autos beschädigen kann;
- Nach der Durchführung der Reparatur ist nötig es die Intaktheit der Arbeit der Systeme und der Anlagen des Autos bei der Bewegung des Autos unbedingt zu prüfen.