8adce7cd

9.4.2. Die Abnahme und die Anlage des Hauptzylinders der Kupplung

Wegen der Anordnung des Hauptzylinders der Kupplung, seine Abnahme ist arbeitsintensiv, da man die Vorarbeiten durchführen muss, um den Zugang auf den Hauptzylinder der Kupplung zu bekommen.
Die Abnahme des Hauptzylinders der Kupplung führen Sie in der folgenden Ordnung durch:
- Schalten Sie die Klemmen von AB aus und nehmen Sie sie ab. Vergessen Sie nicht, den Schutzkode des Radioapparates mit eingebautem Tonbandgerät mitzuhaben;

Die Abb. 234. Die Aufnahmestellen der Windleitung und der Scheidewand AB (die Details sind an den Aufnahmestellen von den Zeiger vorgeführt): 1 — die Windleitung; 2 — die Scheidewand der Abteilung AB





- Nehmen Sie die Windleitung 1 (die Abb. 234) und die Scheidewand die 2 Abteilungen AB ab;

Die Abb. 235. Die Aufnahmestellen des Mantels AB und der Halterung des zusätzlichen Blocks des Relais





- Wenn bestimmt ist, so nehmen Sie die Halterung des zusätzlichen Blocks des Relais (die Abb. 235, des Zeigers 1 und 2) ab;
- Wenden Sie die Bolzen der Befestigung (siehe die Abb. 235, des Schützen 3) ab und nehmen Sie den Mantel AB mit dem erweiternden Behälter des Systems der Abkühlung ab. Werden den Behälter fortlegen;
- Schalten Sie den Schlauch vom Einlasskollektor aus. Sammeln Sie die folgende Flüssigkeit;

Die Abb. 232. Die Teile des Hydroantriebes der Kupplung: 1 — der Behälter; 2 — der nährende Schlauch; 3 — der Block des Pedals; 4 — das Pedal der Kupplung; 5 — die Sicherheitshalterung; 6 — der Stock tolkatelja; 7 — der Bolzen, 20 N·m; 8 — der Hauptzylinder; 9 — das Sperrkummet; 10 — die Verlegung, immer auf den Ersatz; 11 — O-bildlich uplotnitelnoje der Ring; 12 — der Schlauch / die Rohrleitung; 13 — der Träger; 14 — der Bolzen, 25 N·m; 15 — der Träger auf der Getriebe; 16 — die Mutter, 20 N·m; 17 — der Bolzen, 20 N·m; 18 — das Sperrkummet; 19 — pylesaschtschitnyj die Kappe; 20 — die Getriebe; 21 — das Netz; 22 — O-bildlich uplotnitelnoje der Ring, immer auf den Ersatz; 23 — der Arbeitszylinder mit wyschimnym vom Lager; 24 — der Bolzen mit dem Flansch, 11 N·m; 25 — gofrirowannyj die Kappe; 26 — pylesaschtschitnyj die Kappe; 27 — der Bolzen für die Entfernung der Luft; 28 — nakidnaja die Mutter, 20 N·m; 29 — die Rohrleitung




Die Abb. 236. Das spannkräftige Sperrkummet der Rohrleitung (otschimajetsja mit Hilfe des Schraubenziehers)




- Stellen Sie den kleinen Schraubenzieher unter das Sperrkummet 9 (siehe die Abb. 232) der Rohrleitung und otoschmite es in der geforderten Richtung (die Abb. 236, des Schützen) ein. Schalten Sie die Rohrleitung vom Hauptzylinder aus und ziehen Sie O-bildlich uplotnitelnoje den Ring 10 (heraus siehe die Abb. 232);
- Nehmen Sie den Mantel des Blocks des Pedals der Kupplung ab;

Die Abb. 237. Die Abnahme des Pedals der Kupplung vom Stock tolkatelja





- Stellen Sie den Schraubenzieher in die Aufnahmestelle des Pedals der Kupplung (die Abb. 237) zum Stock tolkatelja ein;
- Dehnen Sie das Pedal der Kupplung ein wenig in der Richtung des Sitzes aus. Mit Hilfe des Schraubenziehers drücken Sie beide Seiten der Befestigung des Pedals nach innen (zuerst eine Seite, danach andere) ein und führen Sie sie des Eingriffes heraus;
- Nehmen Sie das Pedal ab, nach ihr, in der Richtung des Sessels geschlagen. Wenn sie nicht erscheint, so kann man sie in der selben Richtung ausdehnen;
- Wenden Sie den Bolzen 6 ab (siehe die Abb. 232) die Befestigungen und nehmen Sie den Hauptzylinder der Kupplung ab.
Die Anlage des Hauptzylinders der Kupplung führen Sie in Ordnung rückgängig der Abnahme durch. Erstens ziehen Sie die Halterung des Stockes tolkatelja auf das Ende tolkatelja an. Für die Fixierung tolkatelja drücken Sie auf ihn in der Richtung der Vorderwand, bis die Befestigung zugeklinkt werden wird. Schieben Sie tolkatel vorwärts-rückwärts zu, um sich zu überzeugen, dass er richtig bestimmt ist.
Nach der Anlage des Hauptzylinders der Kupplung entfernen Sie die Luft aus dem hydraulischen System des Antriebes der Ausschaltung der Kupplung.