8adce7cd

8.4.2. Die Prüfung der Spule (Spule) der Zündung

Bei der Zündspule wird der Widerstand des Wickelns geprüft, ob es keinen Schluss zwischen den Wickeln und des Durchschlags der Isolierung auf "die Masse" gibt. Der Durchschlag der Isolierung auf "die Masse" findet sich nach progaru oder dem Einschmelzen der Plasthülle der Zündspule. Die Messung des Widerstands des Wickelns der Zündspule führen Sie vom Widerstandsmesser durch.
Die Prüfung der Zündspule erfüllen Sie in der folgenden Ordnung.
2,0 1-Liter-Motor:
- Werden die Zündung abstellen und schalten Sie die Hochspannungsleitung vom Transformator der hohen Anstrengung aus;

Die Abb. 215. Die Klemmen «1», «4» und «15» auf dem Transformator der hohen Anstrengung, für die Prüfung des Widerstands der primären und nochmaligen Wickeln der Zündspule auf dem 2,0-Liter-Motor





- Schließen Sie den Widerstandsmesser zwischen den Klemmen «1» (das Plus) und «15» (das Minus) (die Abb. 215) an und messen Sie den Widerstand des primären Wickelns, der 0,5—1,2 Ohm bilden soll;
- Schließen Sie den Widerstandsmesser zwischen den Klemmen «15» und «4» (das zentrale Kabel) an und messen Sie den Widerstand des nochmaligen Wickelns, der 3 — 4 Klumpen bilden soll;
- Wenn der Widerstand den angegebenen Größen nicht entspricht, so ist nötig es den neuen Transformator der hohen Anstrengung festzustellen.
Der Motor VR6
Es ist empfehlenswert, die Zündspulen des Motors VR6 auf HUNDERT zu prüfen.