8adce7cd

6.7.1. Die Prüfung der Arbeitsfähigkeit der Brennstoffpumpe

Wenn die Pumpe schlecht arbeitet oder gibt es die Verdächtigung, dass er die ungenügende Anzahl des Brennstoffes reicht, so prüfen Sie die Arbeitsfähigkeit der Pumpe in der folgenden Ordnung:
- Prüfen Sie, verantwortlich für die Arbeit der Pumpe, die Schutzvorrichtung № 18, sich befindend im Block der Schutzvorrichtungen. Er soll im intakten Zustand sein;
- poddomkratte das Heckende des Autos stellen Sie sie auf die Stützen eben;
- Bitten Sie den Helfer, die Zündung einzuschalten. Dabei soll sich die Brennstoffpumpe einreihen, was vom charakteristischen Laut begleitet werden soll. Wenn die Pumpe arbeitet, so finden Sie den Grund, nach dem der Brennstoff nicht handelt;
- Werden den Lappen auf das Ende der Vereinigung topliwoprowoda machen, und vorsichtig nehmen Sie den Schlauch ab. Dabei soll der Brennstoff sprühen, d.h. das Stromversorgungssystem befindet sich unter dem Druck. Wenn es so jenes den Schlauch sofort anziehen Sie;
- Wenn es seiner nicht geschehen ist, so bitten Sie den Helfer, vom Starter den Motor abzuspielen. In diesem Fall soll der Brennstoff aus dem abgenommenen Schlauch sprühen;
- Wenn es seiner nicht geschehen ist, so erfüllen Sie das Folgende:
- Werden die Zündung abstellen;
- Nehmen Sie den kleinen Teppich von der rechten Seite unter der zweiten Reihe der Sitze ab, wenden Sie die Bolzen der Befestigung ab und nehmen Sie ljutschok der Elektrokraftstoffpumpe und des Sensors des Niveaus des Brennstoffes ab;

Die Abb. 205. Die Art der inneren Seite schtekernoj der Leisten des Sensors des Niveaus des Brennstoffes und der Brennstoffpumpe. Schalten Sie zu zwei äußerlichen Kontakten das Voltmeter oder kontroll- diodnuju die Lampe an





- Schalten Sie schtekernuju den Leisten des Sensors des Niveaus des Brennstoffes und der Brennstoffpumpe aus; verbinden Sie an zwei äußerliche Klemmen das Voltmeter oder die Kontrolllampe auf den Halbleiterdioden (der Abb. 205);
- Werden die Zündung einschalten. Das Voltmeter soll die musterhafte Anstrengung AB vorführen. Wenn es keine Anstrengung gibt, so bestimmen Sie nach dem elektrischen Schema die Reißstelle der Leitungen und entfernen Sie es;
- Wenn das Voltmeter die Anstrengung AB vorführt, so nehmen Sie den Sensor des Niveaus des Brennstoffes ab und prüfen Sie, ob angeschlossen sind und ob den guten Kontakt die elektrischen Leitungen zwischen dem Flansch und der Brennstoffpumpe haben;
- Wenn der Abhang fehlt, ersetzen Sie die Brennstoffpumpe;
- Stellen Sie die neue Brennstoffpumpe und den Sensor des Niveaus des Brennstoffes fest, schalten Sie die elektrischen Leitungen an.

Die Anmerkung
Bevor die Pumpe zu tauschen, ist nötig es auf HUNDERT Relais der Pumpe zu prüfen.