8adce7cd

6.3.5. Der Sensor der Temperatur kühlend schidkostsi

Der Sensor der Temperatur der kühlenden Flüssigkeit stellt das Resistor dar, dessen elektrischer Widerstand sich je nach der Temperatur ändert. Das Resistor, das innerhalb des Sensors gelegen ist, hat den negativen Temperaturkoeffizienten des Widerstands, d.h. bei der Erwärmung verringert sich sein Widerstand. Die hohe Temperatur der kühlenden Flüssigkeit verringert den Widerstand des Sensors, und niedrig — erhöht es.
Die Temperatur der kühlenden Flüssigkeit EBU rechnet nach dem Fallen der Anstrengung auf dem Sensor der Temperatur der kühlenden Flüssigkeit. Auf dem kalten Motor das Fallen der Anstrengung genug groß, und auf dem erwärmten Motor — niedrig. Ausgehend von den bekommenen Bedeutungen, EBU rechnet die Impulsdauer der Einspritzung, die grösser beim kalten Motor, die Anzahl der Luft in der Arbeitsmischung, das Zuvorkommen der Zündung und die Wendungen des Leerlaufs entsprechend wird. Die Temperatur der kühlenden Flüssigkeit wird in der Mehrheit der Funktionen der Verwaltung des Motors verwendet.