8adce7cd

6.3.3. Der Regler des Drucks der Abgabe des Brennstoffes


Die Abb. 201. Die oberen und unteren Teile des Einlasskollektors und die gelegenen in der Nähe Details: 1 — das Oberteil des Einlasskollektors; 2 — richtend der Leitungen WN; 3 — uplotnitelnoje der Ring; 4 — der Schlauch der Abgabe des Brennstoffes; 5 — der Schlauch der Rückgabe des Brennstoffes; 6 — die Brennstoffverteilungsmagistrale; 7 — der Bolzen, 10 N·m; 8 — der untere Teil des Einlasskollektors; 9 — die Verlegung, ersetzen Sie; 10 — die Düse; 11 — O-bildlich uplotnitelnoje der Ring; 12 — der Bolzen, 25 N·m; 13 — der Hebehenkel; 14 — der Träger des Ventiles der Abgabe der nochmaligen Luft; 15 — das Ventil der Abgabe der nochmaligen Luft; 16 — der Vakuumschlauch; 17 — schtekernaja der Leisten, der blauen Farbe; 18 — die Kummete; 19 — der Regler des Drucks der Abgabe des Brennstoffes; 20 — schtekernaja der Leisten, der schwarzen Farbe; 21 — die richtende Buchse; 22 — schtekernaja der Leisten, der schwarzen Farbe; 23 — der Temperatursensor; 24 — der T-bildliche Stutzen; 25 — der Vakuumschlauch, zum Verstärker des Bremsantriebes





Der Regler des Drucks der Abgabe des Brennstoffes 19 (die Abb. 201) stellt membrannyj perepusknoj das Ventil dar und ist ausgangs der Brennstoffverteilungsmagistrale 6 bestimmt. Auf das Zwerchfell des Reglers gilt der Druck des Brennstoffes, und andererseits der Druck der Feder des Reglers und der Druck (oder die Entspannung) im Einlassrohr einerseits. Die Funktion des Reglers besteht in der Aufrechterhaltung des ständigen Gefälles des Drucks auf der Düse 10.
Der Regler des Drucks des Brennstoffes ist durch den Schlauch mit dem Körper drosselnoj saslonki verbunden und reagiert auf die Senkung des Drucks im Einlassrohr. Bei der Verkleinerung des Drucks im Einlassrohr (es gibt mehrere Eröffnung drosselnoj saslonki) verringert der Regler den Druck der Abgabe des Brennstoffes. Dabei öffnet sich das Ventil des Reglers, und der überschüssige Brennstoff nach der Ausflußmagistrale wird zurück in den Tank zusammengezogen. Bei der Erhöhung der Frequenz des Drehens der Kurbelwelle nimmt der Druck im Einlassrohr auch den Regler zu vergrössert den Druck der Abgabe des Brennstoffes.