8adce7cd

3.3.5. Die Anlage des Kopfes des Blocks der Zylinder

Die Anlage des Kopfes des Blocks der Zylinder führen Sie in der folgenden Ordnung durch:
- Reinigen Sie die Oberflächen des Kopfes des Blocks der Zylinder und des Blocks der Zylinder und legen Sie die Verlegung des Kopfes des Blocks der Zylinder so damit die Aufschrift «Oben» oder "Top" oben sichtbar war. Immer stellen Sie die neue Verlegung fest, die der Nummer des vorliegenden Ersatzteils entspricht;

Die Abb. 124. Die Standorte der richtenden Finger des Kopfes des Blocks der Zylinder sind von den Zeigern vorgeführt




Die Abb. 125. Die Reihenfolge des Zuges der Bolzen der Befestigung des Kopfes des Blocks der Zylinder




- Für die richtige Anordnung der Verlegung in die Aufnahmestellen der Bolzen № 8 und 10 (siehe die Abb. 125) auf dem Block der Zylinder sollen zwei richtende Finger 3070 (die Abb. 124) eingestellt sein. Bei ihrer Abwesenheit, in die entsprechenden Öffnungen im Kopf des Blocks der Zylinder die richtenden Stifte einzustellen;
- Stellen Sie den Kopf des Blocks der Zylinder und obstutschite von ihrem Plast- oder Gummihammer fest. Damit die Ventile nach dem Grund der Kolben nicht schlugen, stellen Sie den Kolben des ersten Zylinders in die Lage WMT fest und drehen Sie die Kurbelwelle gegen die Richtung des Drehens auf 90 ° um. Dank ihm werden alle Kolben niedriger als Lage WMT gelegen sein. Stellen Sie den Kopf des Blocks der Zylinder nur in dieser Lage der Kurbelwelle fest;
- Stellen Sie acht Bolzen der Befestigung des Kopfes des Blocks der Zylinder ein und drehen Sie sie von der Hand;
- Ziehen Sie die richtenden Finger 3070 heraus und schrauben Sie anstelle ihrer die bleibenden Bolzen der Befestigung des Kopfes des Blocks der Zylinder ein;
- Entsprechend der Folge, die auf die Abb. 125 vorgeführt ist, ziehen Sie alle Bolzen der Befestigung des Kopfes des Blocks der Zylinder zuerst vom Moment 40 N·m allmählich fest und ist — 60 N·m endgültig; in der angegebenen Folge stellen Sie den Schlüssel in jeden Bolzen ein, die Lage worotka gemerkt, und ziehen Sie jeden Bolzen für ein Herangehen genau auf die Hälfte der Wendung oder zweimal auf das Viertel der Wendung fest;
- Stellen Sie den Schlüssel in jeden Bolzen der Befestigung ein, die Lage worotka und entsprechend der Folge gemerkt (siehe die Abb. 125), ziehen Sie jeden Bolzen für ein Herangehen genau auf das Viertel der Wendung fest;
- Wiederholen Sie diesen Durchgang genauso noch einmal;

Die Anmerkung
Um beim Zug die Bolzen der Befestigung des Kopfes des Blocks der Zylinder nicht zu beschädigen, ist nötig es nur den speziellen vielseitigen Schlüssel, der auf schestigrannik ähnlich ist zu verwenden.


Die Abb. 103. Gezahnt priwodnoj der Riemen mit der Einrichtung für die Spannung des Riemens und dem Zahnrad der Kurbelwelle: 1 — gezahnt priwodnoj der Riemen; 2 — die gezahnte Scheibe der Kurbelwelle; 3 — der Bolzen, 80 N·m; 4 — natjaschnoje die Verwendung gezahnt priwodnogo des Riemens; 5 — die Scheibe; 6 — die Mutter, 45 N·m





- Stellen Sie gezahnt priwodnoj den Riemen 1 (fest siehe die Abb. 103) und regulieren Sie den Antrieb des Mechanismus der Gaswechselsteuerung;

Die Abb. 105. Die Details des Oberteiles des Kopfes des Blocks цилиндров:1 — der Bolzen, 16 N·m; 2 — der zentrale Deckel (über dem Oberteil der Einlassrohrleitung); 3 — der Deckel maslonaliwnoj die Hälse; 4 — die Mutter, 10 N·m; 5 — der Rand der Härte; 6 — der Deckel des Kopfes des Blocks der Zylinder; 7 — maslootraschatelnyj der Schild; 8 — der Bolzen der Befestigung des Kopfes des Blocks der Zylinder; 9 — die Verlegung des Deckels des Kopfes des Blocks der Zylinder; 10 — der Kopf des Blocks der Zylinder; 11 — die Verlegung des Kopfes des Blocks der Zylinder; 12 — der Hebehenkel; 13 — das Zahnrad der Kurvenwelle; 14 — der Blindverschluss; 15 — vom System der Lüftung kartera; 16 — der T-bildliche Stutzen; 17 — O-bildlich uplotnitelnoje der Ring (immer auf den Ersatz)





- Kleben Sie die Verlegung 9 (siehe die Abb. 105) des Deckels des Kopfes des Blocks der Zylinder auf den Kopf des Blocks der Zylinder auf;

Die Warnung
Immer stellen Sie neu uplotnitelnuju die Verlegung fest. Zur Vermeidung des Durchfließens des Öls beachten Sie die richtige Anlage der Verlegung.

- Ziehen Sie den Deckel des Kopfes des Blocks der Zylinder an. Links ziehen Sie und rechts vom Deckel des Kopfes des Blocks der Zylinder auf die Einstelstifte die Verstärkung an und gleichmäßig ziehen Sie nach dem Kreis die Muttern mit dem Moment 10 N·m fest;
- Die bleibenden Operationen führen Sie in der Reihenfolge, rückgängig der Abnahme durch, sich dabei nach den Zeichnungen nach der Montage richtend;
- Nach dem Abschluss aller Operationen überfluten Sie die Flüssigkeit ins System der Abkühlung.