8adce7cd

3.3.2. Die Auseinandersetzung des Kopfes des Blocks der Zylinder

Die Auseinandersetzung des Kopfes des Blocks der Zylinder führen Sie in der folgenden Ordnung durch:
- Wenden Sie alle Details ab, die auf dem Kopf des Blocks der Zylinder gelegen sind;
- Drücken Sie den Kopf des Blocks der Zylinder zusammen mit prikrutschennym zur Einstellschraube des Abschlußkollektors vom Kummet im Schraubstock zu;

Die Abb. 108. Die Details der Kurvenwelle: 1 — der Deckel des Lagers № 5; 2 — der Deckel des Lagers № 4; 3 — der Deckel des Lagers № 3; 4 — der Deckel des Lagers № 2; 5 — die Mutter, 20 N·m; 6 — der Deckel des Lagers № 1; 7 — die Kurvenwelle; 8 — segment- schponka; 9 — der Bolzen mit der Scheibe, 80 N·m; 10 — das Zahnrad der Kurvenwelle





- Schwächen Sie die Muttern kryschek der Lager № 5, 1 und 3 (die Abb. 108) jede auf zwei Wendungen gleichmäßig und kreuzweise losgedreht sein, bis werden beider Deckels, des Deckels abnehmen Sie;

Die Anmerkung
Im Deckel №1 kann sich uplotnitelnoje der Ring für den Deckel des Kopfes des Blocks der Zylinder befinden.

- Von der ähnlichen Weise nehmen Sie des Deckels der Lager № 2 und 4 ab;
- Nehmen Sie die Kurvenwelle aus den Stützen des Kopfes des Blocks der Zylinder heraus;

Die Abb. 109. Die Markierung hydraulisch tolkatelej





- Tragen Sie die Risiken-Kratzern auf die innere Seite tolkatelej auf, d.h. erster tolkatel — eine des Risikos geführt, zweiten tolkatel — zwei usw. (wird die Abb. 109), da man sie (das Abzählen nicht verwirren darf seitens des Antriebes des Mechanismus der Gaswechselsteuerung) und nehmen Sie tolkateli heraus. Legen Sie tolkateli nicht zusammen, und stellen Sie von der Kontaktebene nach unten;

Die Anmerkung
Tolkateli sind mit den hydraulischen Elementen versorgt, die den Spielraum im Klappenantrieb regulieren, und deshalb mit ihnen muss man sich mit der Vorsicht wenden.


Die Abb. 110. Die Abnahme der Ventile mit Hilfe des Abziehers 2034




Die Abb. 111. Die Details des Mechanismus des Antriebes der Ventile: 1 — halbrund uplotnitelnoje der Ring; 2 — hydraulisch tolkatel; 3 — die Hälfte des Stockes des Ventiles (die Zwiebäcke); 4 — der obere Teller der Klappenfeder des Ventiles; 5 — die äußerlichen und inneren Klappenfedern; 6 — maslootraschatelnyj kolpatschok; 7 — der untere Teller der Klappenfeder; 8 — die richtende Buchse des Ventiles; 9 — der Kopf des Blocks der Zylinder; 10 — das Netz der Kurvenwelle; 11 — die Ventile; a — die Höhe des Kopfes des Blocks der Zylinder




- Standardinstrument für die Abnahme und die Anlage der Ventile ist das Instrument unter der Nummer 2034 (der Abb. 110). Er nimmt sich zum Kopf des Blocks der Zylinder zusammen. Befreien Sie das Ventil 11 (die Abb. 111,) von den Hälften des Stockes des Ventiles (den Zwiebäcken) 3, die Federn von der 5 Verwendung 2034 zusammenpressend;
- Für die Abnahme der Ventile kann man und das Stück des Rohres verwenden, das auf den oberen Teller der Feder angezogen wird. Unter den Teller des Ventiles muss man etwas andererseits unterlegen, um sie festzulegen. Kurz schlagen Sie vom Hammer nach dem Rohr so, dass die Hälften des Stockes des Ventiles hinausgegangen sind. Sie bleiben innerhalb des Rohres. Aber reißen Sie das Rohr vom Teller der Feder nicht ab, um die Hälfte des Stockes des Ventiles nicht zu verlieren;
- Nehmen Sie den oberen Teller 4 (siehe die Abb. 111) mit den Federn 5 heraus, drehen Sie den Kopf der Zylinder 9 um und nehmen Sie von der unteren Seite das Ventil 11 heraus;
- Nehmen Sie maslootraschatelnyj kolpatschok 6 von der richtenden Buchse 8 ab;

Die Anmerkung
Maslootraschatelnyje kolpatschki immer ersetzen Sie neu.


Die Abb. 112. Die Abnahme des unteren Tellers der Federn des Ventiles mit Hilfe der speziellen Zangen 3047





- Mit Hilfe des speziellen Instruments 3047 (der Abb. 112) oder kruglogubzew nehmen Sie den unteren Teller 7 Federn aus der Öffnung heraus.