8adce7cd

20.4.1. Die Abnahme und die Anlage

Um TNWD abzunehmen, erfüllen Sie die Operationen:
- Nehmen Sie den Luftfilter ab;
- Nehmen Sie den oberen Schutz des gezahnten Riemens ab;
- Nehmen Sie den Deckel des Kopfes des Blocks der Zylinder ab;
- Stellen Sie den Motor in die Lage WMT fest. Dazu nehmen Sie den Deckel des Kopfes des Blocks der Zylinder ab und wenden Sie den Pfropfen ab, der im Oberteil der Getriebe gelegen ist, damit die Zeichen auf dem Schwungrad sichtbar waren;

Die Abb. 415. Auf der oberen Zeichnung ist das auf der Kurvenwelle bestimmte Regelungskaliber 1 vorgeführt. Auf der unteren Zeichnung ist es vorgeführt, wie das Schwungrad mit dem Zeichen WMT gelegen sein soll





- prowernite die Kurbelwelle (mit Hilfe des Schlüssels der auf den Bolzen angezogenen Scheibe) so damit hat sich das Zeichen auf dem Schwungrad in der Lage erwiesen, die auf die Abb. 415 vorgeführt ist.
- Stellen Sie das Regelungskaliber für die Kurvenwelle fest und nehmen Sie poliklinowoj den Riemen ab, wie es im Punkt 17.4.1 beschrieben war. Nehmen Sie den richtenden Werbefilm ab;
- Schwächen Sie die Mutter des Zahnrades TNWD, aber wenden Sie sie vollständig nicht ab;

Die Abb. 474. Die Abnahme des Zahnrades TNWD mit Hilfe der speziellen Verwendung. Schlagen Sie vom Plast- oder Gummihammer in der Richtung, die vom Zeiger nach dem Kopf des Bolzens vorgeführt ist, um das Zahnrad von seiner kegelförmigen Aufnahmestelle zu schieben





- Nehmen Sie das Zahnrad mit Hilfe des speziellen Abziehers 3032 ab. Dazu stellen Sie den Abzieher auf das Zahnrad (die Abb. 474) fest. Ziehen Sie den mittleren Bolzen des Abziehers so fest damit der Abzieher an die Oberfläche des Zahnrades gedrückt war, und dann nehmen Sie das Zahnrad ab, den Plast- oder Gummihammer nach dem Ende des mittleren Bolzens schlagend;
- Nehmen Sie den Abzieher ab, wenden Sie die Mutter aus dem Ende der Welle ab und nehmen Sie das Zahnrad ab;
- Schalten Sie allen topliwoprowody von TNWD aus;
- Trennen Sie schtekernuju den Leisten des Ventiles der Unterbrechung der Abgabe des Brennstoffes;
- Schalten Sie das Tau der Verwaltung der Abgabe des Brennstoffes aus;
- Bemerken Sie die genaue Anordnung TNWD, um es dann in die ursprüngliche Lage festzustellen. Auf dem Flansch der Pumpe und dem Träger der Befestigung tragen Sie die Risiken auf, die bei der nochmaligen Anlage TNWD wieder übereinstimmen sollen;

Die Abb. 475. Die Bolzen der Befestigung der Brennstoffpumpe des hohen Drucks auf dem Träger




Die Abb. 476. An der vom Zeiger angegebenen Stelle ist konusnaja die Mutter gelegen, die die hintere Stütze TNWD festigt




- Sich nach der Abb. 475 richtend, wenden Sie drei Bolzen auf dem Flansch brennstoff- TNWD ab und wenden Sie den abgesonderten Bolzen ab, der auf der hinteren Stütze gelegen ist (die Abb. 476). Nehmen Sie TNWD ab.
TNWD unterliegt der Reparatur nicht. Fehlerhaft ist nötig es TNWD entweder zu ersetzen, oder, in die Reparatur auf HUNDERT zurückzugeben.
Die Ordnung der Anlage TNWD:
- Stellen Sie die Pumpe auf den Träger fest, ebnen Sie es entsprechend den aufgetragenen Zeichen und ziehen Sie konusnuju die Mutter (fest siehe die Abb. 476).
- Prüfen Sie, damit alle aufgetragen früher als das Zeichen übereinstimmten und ziehen Sie die Bolzen der Befestigung gleichmäßig nach dem Kreis vom Moment 25 N·m fest;
- Prüfen Sie, ob sich der Keil auf der Welle TNWD befindet, und vorsichtig ziehen Sie das Zahnrad auf die Welle an. Ziehen Sie die Mutter vom Moment des Zuges 55 N·m fest;
- Ziehen Sie nakidnyje die Muttern topliwoprowodow vom Moment 25 N·m fest;
- prowernite das Zahnrad TNWD so damit haben die Zeichen auf dem Zahnrad und dem Träger übereingestimmt. Legen Sie das Zahnrad TNWD in dieser Lage fest, den Riegel 2064 eingestellt (siehe S. 200);

Die Abb. 477. Die Details des Schutzes des gezahnten Riemens (an der vom Zeiger angegebenen Stelle stellen Sie oprawku für die Abnahme des Zahnrades der Kurvenwelle fest): 1 — der Bolzen, 10 N·m; 2 — der hintere Deckel; 3 — der obere Schutz priwodnogo des Riemens; 4 — der untere Schutz priwodnogo des Riemens; 5 — der Bolzen, 10 N·m; 6 — der Bolzen, 20 N·m





- Schwächen Sie den Bolzen der Befestigung des Zahnrades der Kurvenwelle auf der Halb-Wendung und schlagen Sie das Zahnrad vom Plast- oder Gummihammer ab. Man kann oprawku (die Abb. 477) einstellen und, nach ihr vom Plast- oder Gummihammer zu schlagen. Das Zahnrad der Kurvenwelle wird dabei auch geschoben sein;
- Prüfen Sie, ob sich der Motor in der Lage WMT befindet;
- Stellen Sie den gezahnten Riemen fest, wie es im Punkt 17.4.2 beschrieben war. Führen Sie alle übrigen Arbeiten durch, die in dieser Abteilung beschrieben sind. Spannen Sie poliklinowoj den Riemen und den Riemen des Antriebes des Hydroverstärkers des Steuermechanismus (siehe die entsprechenden Abteilungen).
- Prüfen Sie in HUNDERT Moment der Einspritzung.