8adce7cd

2.6.5. Das Schwungrad

Für die Abnahme des Schwungrades von der Kurbelwelle blockieren Sie von seinem Riegel im bewegungsunfähigen Zustand und wenden Sie die Bolzen der Befestigung des Schwungrades ab, die man, da man sofort hinauswerfen kann immer nur die neuen Bolzen der Befestigung des Schwungrades feststellen muss.
Prüfen Sie den Zustand des gezahnten Kranzes und im Falle der Beschädigung subjew ersetzen Sie das Schwungrad. Wenn das Schwungrad die Kratzern oder des Streithahnes auf der Stützoberfläche der getriebenen Disk der Kupplung hat, so entfernen Sie sie prototschkoj.
Das Schwungrad wird auf dem bestimmten Motor nach der Abnahme der Getriebe abgebaut. Dabei prüfen Sie unbedingt, ob podtekajet das motorische Öl durch das hintere Netz der Kurbelwelle. Im Falle des Durchfließens ersetzen Sie das Netz.
Bei der Anlage des Schwungrades die Bolzen der Befestigung kehren Sie von der Hand zuerst um, und dann ziehen Sie sie der Reihe nach kreuzweise mit dem Moment des Zuges 70 N·m fest. Nach ihm drehen Sie jeden Bolzen wieder kreuzweise noch auf 90 ° um.