8adce7cd

2.4.1. Die Abnahme

Die Kolben und die Triebstangen werden aus dem Block der Zylinder nach der Richtung nach oben vom Griff des Hammers, nach der Abnahme kryschek und der Beilagen schatunnych der Lager ausgeschlagen. Vor der Durchführung dieser Arbeiten ist nötig es die folgenden Empfehlungen zu beachten:

Die Abb. 54. Die Markierung des Bodens der Kolben vor ihrer Abnahme





- Tragen Sie auf (es wäre farbig) die Markierung auf jeden Kolben (die Abb. 54) und die sich zu ihm verhaltende Triebstange wünschenswert. Man muss jene Nummer des Zylinders bezeichnen, aus der der Kolben und die Triebstange abgenommen waren;
- Zeichnen Sie den Zeiger (siehe die Abb. 54) auf dem Grund des Kolbens, bezeichnend auf den Vorderteil des Motors;

Die Abb. 55. Die Markierung der Triebstange und des Deckels des Lagers der Triebstange




Die Abb. 56. Die Montage der Triebstange und des Deckels des Lagers der Triebstange. Von den Zeigern sind die Vorsprünge vorgeführt





- Sofort nach der Abnahme des Kolbens von der Triebstange, promarkirujte die Triebstange und den Deckel des Lagers der Triebstange neben (die Abb. 55), die Nummer des Zylinders bezeichnet. Die Triebstange und der Deckel des Lagers der Triebstange sollen so gesammelt sein damit beider gegossenen Vorsprungs hingegen einander (die Abb. 56 gelegen waren);
- promarkirujte die Beilagen des Lagers entsprechend der Triebstange und dem Deckel der Triebstange;

Die Warnung
Beider gegossenen Vorsprungs sollen nach der Anlage der Triebstange immer seitens der Scheibe der Kurbelwelle gelegen sein.

- Bezeichnen Sie von der Farbe die oberen und unteren Beilagen des Lagers auf ihrer hinteren Seite.
Die Abnahme der Kolben erfüllen Sie auf folgende Weise:
- Nehmen Sie des Deckels der Triebstangen und die Beilagen ab und schlagen Sie die Details aus. Notfalls soskoblite vom Schabeisen der fette Rußansatz auf dem Oberteil des Zylinders. Dazu drehen Sie die Kurbelwelle ein wenig um, um den Kolben zu senken ist in die Öffnung des Zylinders tiefer. Seien Sie vorsichtig, damit vom Schabeisen, den Zylinder nicht zu kratzen;

Die Abb. 57. Die Abnahme des spannkräftigen Sperrrings des Kolbenfingers





- Mit Hilfe des scharfen Gegenstandes oder des kleinen Locheisens (der Abb. 57) nehmen Sie die spannkräftigen Sperrringe ab, die auf jeder Seite des Kolbenfingers gelegen sind. Die Herausnahme, die in der Öffnung für den Kolbenfinger vorhanden ist, erleichtert die Anwendung des Locheisens;
- Mit der Hilfe oprawki schlagen Sie den Kolbenfinger aus. Beim Schlag folgen Sie darauf, dass oprawka hinausgesprungen ist hat nach dem Kolben geschlagen;

Die Abb. 58. Die Abnahme des Kolbenrings mit Hilfe des Abziehers





- promarkirujte die Kolbenringe nehmen Sie sie mit Hilfe des Abziehers (der Abb. 58) eben ab;

Die Abb. 59. Die Abnahme des Kolbenrings mit Hilfe der metallischen Streifen





- Wenn es keinen Abzieher für die Kolbenringe gibt, so kann man unter die Kolbenringe die metallischen Streifen der Freund gegenüber dem Freund (der Abb. 59) einstellen. Einen der metallischen Streifen unterlegen Sie zum Schluß des Kolbenrings, um das Erscheinen der Kratzern auf der Oberfläche des Kolbens zu vermeiden;
- Nehmen Sie die Kolbenringe ab und hängen Sie auf ihnen die Anhänger mit der Nummer des Zylinders auf. Bei der Besichtigung der Kolbenringe überzeugen sich, dass es auf einer der Seiten den Vermerk «Oben» oder "Top" gibt. Bei der Anlage der Kolbenringe soll diese Aufschrift seitens des Bodens des Kolbens sichtbar sein.