8adce7cd

2.3.5. Die Anlage des Kopfes des Blocks der Zylinder

Legen Sie die Verlegung des Kopfes des Blocks der Zylinder so damit die Aufschrift «Oben» oder "Top" oben sichtbar war. Immer stellen Sie die neue Verlegung fest;
- Für die richtige Anordnung der Verlegung in die Aufnahmestellen der Bolzen «12» und «20» auf dem Block der Zylinder sind zwei Richtende eingestellt;
- Ob stellen Sie den Kopf des Blocks der Zylinder und obstutschite von ihrem Plastgummihammer fest. Damit die Ventile mit den Böden der Kolben nicht kontaktierten, stellen Sie den Kolben des ersten Zylinders in die Lage WMT fest und drehen Sie die Kurbelwelle gegen die Richtung des Drehens auf 90 ° um. Dank ihm werden alle Kolben niedriger als Lage WMT gelegen sein;
- Stellen Sie die Bolzen der Befestigung des Kopfes des Blocks der Zylinder ein und drehen Sie sie von der Hand;

Die Abb. 52. Die Reihenfolge des Zuges der Bolzen der Befestigung des Kopfes des Blocks der Zylinder





- Entsprechend der Folge, die auf die Abb. 52 vorgeführt ist, ziehen Sie alle Bolzen der Befestigung des Kopfes des Blocks der Zylinder zuerst vom Moment 40 N·m allmählich fest und ist — 60 N·m endgültig; in der vorgeführten Folge stellen Sie den Schlüssel in jeden Bolzen ein, die Lage worotka gemerkt, und ziehen Sie jeden Bolzen für ein Herangehen genau auf die Hälfte der Wendung oder zweimal auf das Viertel der Wendung fest;

Die Anmerkung
Um beim Zug die Bolzen der Befestigung des Kopfes des Blocks der Zylinder nicht zu beschädigen, ist nötig es nur den speziellen, vielseitigen Schlüssel, der auf schestigrannik ähnlich ist zu verwenden.

- In die Übereinstimmung mit den früher aufgetragenen Zeichen, ziehen Sie die Kette des Antriebes der Kurvenwellen auf beides Sternchen an oder regulieren Sie ihre Lage (siehe podrasd. 2.8);
- Stellen Sie den Deckel des Kopfes des Blocks der Zylinder zusammen mit der Verlegung fest;

Die Warnung
Immer stellen Sie neu uplotnitelnuju die Verlegung fest. Zur Vermeidung des Durchfließens des Öls beachten Sie die richtige Anlage der Verlegung.

- Stellen Sie das Oberteil der Einlassrohrleitung fest. Erstens verbinden Sie beide Hälften der Rohrleitung, und dann prikrutschiwajte auf die Träger sein Oberteil;
- Die bleibenden Operationen führen Sie in der Reihenfolge, rückgängig der Abnahme durch, sich dabei nach den Zeichnungen nach der Montage richtend;
- Nach dem Abschluss aller Operationen überfluten Sie die Flüssigkeit ins System der Abkühlung;
- Ziehen Sie klinowoj priwodnoj den Riemen der Anlagen des Motors an und spannen Sie es (siehe die Abteilung "elektrische Ausrüstung").