8adce7cd

2.3.2. Die Auseinandersetzung des Kopfes des Blocks der Zylinder

Die Auseinandersetzung des Kopfes des Blocks der Zylinder erfüllen Sie in der folgenden Ordnung:

Die Abb. 28. Der Teilweise geordnete Kopf des Blocks der Zylinder (es waren die auf dem Oberteil gelegenen Köpfe des Details abgenommen): 1 — der Bolzen, 25 N·m; 2 — natjaschitel des Riemens; 3 — der Verteiler der Abgabe des Brennstoffes; 4 — uplotnitelnaja die Verlegung des unteren Teiles des Einlasskollektors; 5 — der untere Teil des Einlasskollektors; 6 — uschko für den Aufstieg; 7 — der Bolzen, 25 N·m; 8 — der Bolzen der Befestigung des Kopfes des Blocks der Zylinder; 9 — der Kopf des Blocks der Zylinder; 10 — die Verlegung des Kopfes des Blocks der Zylinder; 11 — der Bolzen, 25 N·m; 12 — O-bildlich uplotnitelnoje der Ring; 13 — der Körper des Thermostaten; 14 — der Bolzen, 10 N·m; 15 — die Halterung des Kabels; 16 — der Bolzen, 10 N·m; 17 — die Zündspule; 18 — der Bolzen, 10 N·m; 19 — die Halterung; 20 — uplotnitelnoje der Ring; 21 — natjaschitel die Ketten, 30 N·m; 22 — der Bolzen, 10 N·m; 23 — der Sensor der Halle; 24 — raspornoje der Ring; 25 — O-bildlich uplotnitelnoje der Ring; 26 — raspornoje der Ring; 27 — der Deckel der Kurvenwellen; 28 — O-bildlich uplotnitelnoje der Ring





- Nehmen Sie alle bleibenden Details ab, die auf dem Kopf des Blocks der Zylinder gelegen sind (siehe die Abb. 28);
- Drücken Sie den Kopf des Blocks der Zylinder vom Kummet, prikrutschennym zur Einstellschraube der Einlassrohrleitung zu;
- Nehmen Sie die Kurvenwellen (es kann man und auf dem nicht abgenommenen Motor machen), wofür ab:

Die Abb. 27. Das Oberteil des Einlasskollektors: 1, 3, 4 — richtend der Leitungen der hohen Anstrengung; 2 — der zentrale Deckel





- Nehmen Sie richtend der Leitungen der Zündkerzen (ab siehe die Abb. 27);
- Nehmen Sie das Oberteil der Einlassrohrleitung ab. Schließen Sie die offenen Einlasskanäle vom reinen Lappen damit die fremdartigen Körper nach innen nicht geraten sind;
- Drehen Sie die Kurbelwelle so um damit sich der Kolben des ersten Zylinders im oberen toten Punkt (WMT erwiesen hat). Wenn der Motor nicht abgenommen ist, so kann man ein wenig das Vorderrad aufheben, die fünfte Sendung aufnehmen und, das Rad drehend, den Kolben in die Lage WMT festzustellen. Wenn der Motor abgenommen ist, so ziehen Sie auf die Mutter des Schwungrades der Kurbelwelle nakidnoj den Schraubenschlüssel an und drehen Sie die Welle so um damit beider Fäustchens der Kurvenwelle für die Ventile des ersten Zylinders von der runden Seite nach oben sahen;
- Nehmen Sie die Zündspule ab;
- Wenn der Motor nicht abgenommen ist, nehmen Sie den Deckel des Kopfes des Blocks der Zylinder ab;
- Nehmen Sie den Schutzmantel der Sternchen des Antriebes der Kurvenwellen ab;

Die Abb. 31. Die Bestandteile der Kurvenwellen zusammen mit kryschkami der Lager und den Sternchen: 1 — der Deckel des Lagers der Kurvenwelle; 2 — die Mutter, 20 N·m; 3 — die Kurvenwellen; 4 — das Sternchen der Kurvenwellen; 5 — priwodnoj der Mechanismus des Sensors der Halle; 6 — die Bolzen, 100 N·m





- Ziehen Sie die Bolzen 6 (die Abb. 31) der Sternchen die 4 Antriebe der Kurvenwellen heraus;

Die Abb. 32. Die Fixierung der Kurvenwellen. Von den Zeigern sind schestigranniki, vorbestimmt für die Fixierung der Kurvenwellen vorgeführt





- Legen Sie die Kurvenwellen im bewegungsunfähigen Zustand fest. Dazu existiert auf jedem der Welle schestigrannik (die Abb. 32 vorgeführt, ist vom Zeiger), auf den roschkowyj den Schlüssel "auf 24 mm anziehen Sie» und halten Sie an die Kurvenwelle.
- Ziehen Sie natjaschitel 21 (siehe die Abb. 28) die Ketten seitens des Kopfes des Blocks der Zylinder heraus;

Die Abb. 33. Die Stellen für die Markierung der Ketten des Antriebes der Kurvenwellen vor der Abnahme sind von den Zeigern vorgeführt





- Nehmen Sie die Sternchen des Antriebes der Kurvenwellen ab. Wenn die Kette des Antriebes der Kurvenwelle noch nicht abgenommen ist, muss man die Richtung der Anlage der Kette (die Abb. 33) bemerken damit man sie richtig feststellen konnte;

Die Abb. 34. Die Numerierung kryschek der Lager der Kurvenwellen. Auf jedem Deckel gibt es den Zeiger, der die Richtung der Anlage vorführt





- Zuerst nehmen Sie die Kurvenwelle der Reihe der Zylinder 1, 3 und 5 (die Abb. 34) ab. Dazu schwächen Sie die Befestigung beider kryschek der äussersten Lager (die Nummer 1 und 7), und dann, sie vollständig abgewandt, nehmen Sie des Deckels ab;
- Um die Federn der Ventile gleichmäßig auszuladen, schwächen Sie die Muttern kryschek der Lager (die Nummer 3 und 5) so abwechselnd kreuzweise damit den Deckel der Lager die Drücke von den Federn nicht erprobten;
- Nehmen Sie beider Deckels der Lager ab;
- Nehmen Sie die Kurvenwelle aus den Stützen des Kopfes der Zylinder heraus;
- Nehmen Sie die Kurvenwelle der Reihe der Zylinder 2, 4 und 6 (ab siehe die Abb. 34). Dazu schwächen Sie die Muttern des Deckels des Lagers die Nummer 4 abwechselnd kreuzweise, und nehmen Sie den Deckel des Lagers ab;
- Es ist ähnlich nehmen Sie des Deckels der Lager die Nummer 2 und die Nummer 6 ab;
- Nehmen Sie die zweite Kurvenwelle heraus;

Die Abb. 35. Die Markierung hydraulisch tolkatelej





- Tragen Sie die Risiken-Kratzern auf die innere Seite tolkatelej auf, d.h. ersten tolkatel — eine des Risikos, zweiten tolkatel — 2 Risiken usw. (die Abb. 35), da man sie (das Abzählen nicht verwirren darf beginnen Sie mit der Seite des Antriebes der Anlagen des Motors) und nehmen Sie tolkateli heraus. Legen Sie tolkateli nicht zusammen, und stellen Sie von der Kontaktebene nach unten;

Die Anmerkung
Tolkateli sind mit den hydraulischen Elementen versorgt, die den Spielraum im Klappenantrieb regulieren, und deshalb mit tolkateljami muss man menagieren.


Die Abb. 36. Die Abnahme der Ventile mit Hilfe der speziellen Verwendung der Firma "Volkswagen"





- Standardinstrument für die Abnahme und die Anlage der Ventile ist das Instrument unter der Nummer 2036 (der Abb. 36). Er nimmt sich zum Kopf des Blocks der Zylinder zusammen. Befreien Sie das Ventil 8 (die Abb. 37,) von den Hälften des Stockes des Ventiles (den Zwiebäcken) 2, die Federn von der 4 Verwendung 2036 zusammenpressend;

Die Abb. 37. Die Details des Mechanismus des Antriebes der Ventile: 1 — hydraulisch tolkatel; 2 — die Hälfte des Kernes des Ventiles (die Zwiebäcke); 3 — der obere Teller der Feder des Ventiles; 4 — die Feder des Ventiles; 5 — maslootraschatelnyj kolpatschok; 6 — die richtende Buchse des Ventiles; 7 — der Kopf des Blocks der Zylinder; 8 — die Ventile; a — die Höhe des Kopfes des Blocks der Zylinder





- Für die Abnahme der Ventile kann man auch das Stück des Rohres verwenden, das auf den oberen Teller der Feder angezogen wird. Unter den Teller des Ventiles muss man etwas andererseits unterlegen, um sie festzulegen. Kurz schlagen Sie vom Hammer nach dem Rohr, so damit sind die Hälften des Stockes des Ventiles hinausgegangen. Sie bleiben innerhalb des Rohres;
- Nehmen Sie den oberen Teller 3 (siehe die Abb. 37) mit den Federn 4 heraus, drehen Sie den Kopf der Zylinder 7 um und nehmen Sie von der unteren Seite das Ventil 8 heraus;
- Nehmen Sie maslootraschatelnyj kolpatschok 5 von der richtenden Buchse 6 ab;

Die Anmerkung
Maslootraschatelnyje kolpatschki immer ersetzen Sie neu.

- Wenn beim Auto der große Lauf oder die Arbeiten auf dem gebrauchten Auto durchgeführt werden, über das es, so kaum etwas bekannt ist, bevor auf die Stelle den Block der Zylinder festzustellen ist nötig es die Höhe des Kopfes des Blocks der Zylinder — die Größe a (zu messen siehe die Abb. 37).