8adce7cd

19.2.1. Der Deckel des Heizkörpers und die Prüfung des Heizkörpers

Das System der Abkühlung arbeitet unter dem Druck. Der Deckel des Heizkörpers hat die eingebaute Feder, die so ausgewählt ist dass die Verlegung des Deckels die Kontur des Systems der Abkühlung schließt und öffnet es, wenn der Druck innerhalb des Systems der Abkühlung bis zu 1,4 1,8 Bar [140—180 kpa hinaufsteigt]. Der Druck innerhalb des Systems der Abkühlung wird wegen der Erweiterung der kühlenden Flüssigkeit erhöht, was zur Erhöhung der Temperatur des Kochens bringt.
Für die Prüfung des Deckels des Heizkörpers wird radiatornyj die Pumpe verwendet. Die Ordnung der Arbeiten ist beschrieben für den Benzinmotor ähnlich. Bei der Hilfe radiatornogo der Pumpe kann man das System der Abkühlung auf das Vorhandensein in ihr der Stellen der Ausfließen der kühlenden Flüssigkeit prüfen.