8adce7cd

16.3.2. Die Abnahme und die Anlage des Starters

Die Abnahme des Starters führen Sie in der folgenden Ordnung durch:
- Schalten Sie "die Massenleitung" von der Schlussfolgerung AB (aus vergessen Sie über den Schutzkode des Radioapparates mit eingebautem Tonbandgerät nicht);
- Heben Sie den Vorderteil des Autos auf und stellen Sie sie auf die Stützen fest;
- Nehmen Sie schumoisoljaziju unter der motorischen Abteilung ab;
Der Lauf der Arbeit hat die Unterschiede für den 2,0-Liter-Motor und für den Motor VR6:
Der 2,0-Liter-Motor

Die Abb. 337. Der schwarze Plastdeckel und der Stecker des einziehenden Relais (der 2,0-Liter-Motor) sind von den Zeigern vorgeführt





Bevor die Leitungen vom Starter auszuschalten, nehmen Sie den schwarzen Plastdeckel ab und schalten Sie den elektrischen sich unter ihr befindenden Stecker des einziehenden Relais (die Abb. 337) aus;

Die Abb. 338. Die Anordnung der Klemmen «30» und «50» auf dem einziehenden Relais ist von den Zeigern vorgeführt





- Schalten Sie den Stecker (die Klemme «50») vom einziehenden Relais aus und wenden Sie die Mutter der Klemme «30» (die Abb. 338) und otognite die Leitung zur Seite ab;

Die Abb. 339. Unter der Mutter (ist vom Zeiger vorgeführt) ist die Mutter der Befestigung gelegen





- Wenden Sie die Muttern und die Bolzen der Befestigung des Starters ab. Die Mutter (die Abb. 339) ist auf den Einstelstift zusammengedreht;
- Nehmen Sie den Starter ab.
Die Anlage des Starters führen Sie in der Ordnung, rückgängig der Abnahme durch, das Folgende erfüllend:

Die Abb. 340. Bei der Anlage des Starters ziehen Sie die vom Zeiger vorgeführte Mutter vom Moment 45 N·m fest





- Ziehen Sie die Mutter (die Abb. 340) die Befestigungen des Starters vom Moment 45 N·m fest;
- Werden die Richtigkeit des Beitrittes der Leitungen beachten;
- Ziehen Sie die Mutter (siehe die Abb. 339) (gelegen über schon festgezogen vom Moment 45 N·m von der Mutter) vom Moment 10 N·m fest;
- Ziehen Sie die Mutter der Klemme vom "30" Moment 10 N·m fest;
- Schalten Sie AB an und führen Sie den Schutzkode des Radioapparates mit eingebautem Tonbandgerät ein und sofort prüfen Sie die Arbeit des Starters.
Die Abnahme und die Anlage des Starters vom Auto mit dem Motor VR6
Auf dem Auto Sharan mit dem Motor VR6 verwirklicht sich die Abnahme und die Anlage des Starters in der beschriebenen höher Weise, jedoch deswegen, dass sich die Befestigung des Starters etwas unterscheidet, es gibt die folgenden Besonderheiten:

Die Abb. 341. Bei der Anlage des Starters (der Motor VR6 vom mechanischen Getriebe) die Mutter 1 und den Bolzen 2 ziehen sich vom Moment 45 N·m hin





- Der Starter nimmt sich auf dem Motor VR6 vom mechanischen Getriebe mit Hilfe des Bolzens 2 (die Abb. 341) und der Mutter 1 (zusammen bei der Anlage ziehen sie sich vom Moment 45 N·m hin);

Die Abb. 342. Bei der Anlage des Starters (der Motor VR6 vom Getriebeautomaten) zieht sich die Mutter auf dem Einstelstift vom Moment 60 N·m hin





- Auf dem Motor VR6 mit der Getriebeautomat nimmt sich der Starter von den Muttern auf den Einstelstiften zusammen. Bei der Anlage des Starters zieht sich die Mutter (die Abb. 342 vorgeführt, ist vom Zeiger) vom Moment 60 N·m hin;

Die Abb. 343. Bei der Anlage des Starters (der Motor VR6 vom Getriebeautomaten) zieht sich die untere Mutter vom Moment 60 N·m hin





- Ziehen Sie die untere Mutter (die Abb. 343 vorgeführt, ist vom Zeiger) die Befestigungen des Starters zum Motor VR6 vom Getriebeautomaten vom Moment 60 N·m fest;

Die Abb. 344. Die Mutter der Befestigung der Halterung der Leitung zieht sich vom Moment 10 N·m hin





- Ziehen Sie die Mutter (der Zeiger, die Abb. 344), festigend die Halterung der Leitung vom Moment 10 N·m, und die Mutter der Klemme vom "30" Moment 10 N·m fest.