8adce7cd

15.9.1. Die Abnahme und die Anlage des Vakuumverstärkers auf dem Auto, das ABS ausgestattet ist

Wie es im Unterabschnitt 15.6 schon gesagt war, geschieht die Abnahme des Verstärkers des Bremsantriebes bei bestimmt ABS ein wenig nicht so, wie auf dem Auto ohne ABS, da man den Hydroblock mit EBU — ABS in diesem Fall abnehmen muss, um den Zugang auf die Befestigung des Vakuumverstärkers des Bremsantriebes zu bekommen.
Die Abnahme des Vakuumverstärkers auf dem Auto mit dem System АВS führen Sie in der folgenden Ordnung durch:
- Nehmen Sie die Leitung «–» von der Schlussfolgerung AB ab;

Die Abb. 328. Die Scheidewände der Abteilung AB (sind von den Zeiger vorgeführt)





- Nehmen Sie die Scheidewände der Abteilung AB (ab siehe die Abb. 328);
- Nehmen Sie schumoisoljaziju in der motorischen Abteilung des Motors ab;
- Nehmen Sie AB ab;
- Nehmen Sie den erweiternden Behälter des Systems der Abkühlung ab;
- Schalten Sie mehrkontakt- schtekernuju den Leisten der Indikation der Temperatur der kühlenden Flüssigkeit aus und wenden Sie zwei Bolzen ab;
- Wenden Sie zwei Bolzen ab und nehmen Sie die rechte Scheidewand der Abteilung AB ab;
- Wenden Sie einen Bolzen ab und nehmen Sie die linke hintere Scheidewand der Abteilung AB ab. Werden den erweiternden Behälter fortlegen;
- Schalten Sie schtekernuju den Leisten auf dem Deckel des Behälters der Bremsflüssigkeit aus und wenden Sie den Deckel des Behälters ab;
- Nehmen Sie das spannkräftige Kummet ab und schalten Sie von ЭБУ–АВS mehrkontakt- schtekernuju den Leisten aus;

Die Abb. 332. Die Zusammenstellung der Details bei bestimmt ABS: 1 — der Vakuumverstärker des Bremsantriebes; 2 — der Behälter; 3 — der Deckel des Behälters mit den Klemmen des Sensors des Notniveaus der Bremsflüssigkeit; 4 — der Schwimmer; 5 — die Mutter, 8 N·m; 6 — die Halterung; 7 — der Gummidämpfer; 8 — der Bolzen, 8 N·m; 9 — die Stelle des Anschließens der Bremsrohrleitung des linken Vorderrads zum Hydroblock; 10 — die Stelle des Anschließens der Bremsrohrleitung des rechten Hinterrades zum Hydroblock; 11 — die selbstgestoppte Mutter, 25 N·m; 12 — der Hauptbremszylinder; 13 — die Rohrleitung der Kontur «link vorder — recht hinter die Bremsen» vom Hauptbremsantrieb zum Hydroblock; 14 — die Rohrleitung der Kontur «recht vorder — link hinter die Bremsen» vom Hauptbremszylinder zum Hydroblock; 15 — der Hydroblock; 16 — die Stelle des Anschließens der Bremsrohrleitung des linken Hinterrades zum Hydroblock; 17 — die Stelle des Anschließens der Bremsrohrleitung des rechten Vorderrads zum Hydroblock; 18 — ЭБУ–АВS





- Bezeichnen Sie mit Hilfe des Klebebands (auf der die Zahlen geschrieben sind) und schalten Sie vom Hydroblock 15 (die Abb. 332) die Bremsrohrleitungen 9, 10, 16 und 17 Flure und der Hinterräder aus;
- Schließen Sie die Öffnungen bei den Rohrleitungen und beim Hydroblock, um das Ausfließen der Flüssigkeit und das Treffen in ihnen des Staubes und des Schmutzes zu benachrichtigen;
- Wenden Sie die Bolzen der Befestigung ab und nehmen Sie von der Bewegung nach oben den Hydroblock zusammen mit ЭБУ-АВS ab;
- Mit Hilfe des Siphons-Birne pumpen Sie die Bremsflüssigkeit aus dem Behälter aus und nehmen Sie den Hauptbremszylinder ab;
- Schalten Sie den Vakuumschlauch aus, der zum Vakuumverstärker des Bremsantriebes geht;
- Nehmen Sie den unteren Mantel des Paneels der Geräte seitens des Fahrers ab;

Die Abb. 329. Das Abschalten des Stockes des Luftzuges des Vakuumverstärkers des Bremsantriebes vom Bremspedal: 1 — das spannkräftige Kummet; 2 — der Anschlussfinger





- Nehmen Sie das spannkräftige Kummet 1 (ab siehe die Abb. 329), dann ziehen Sie den Anschlussfinger 2 heraus und schalten Sie vom Bremspedal die Stange tolkatelja des Vakuumverstärkers des Bremsantriebes aus;
- Wenden Sie vier Muttern der Befestigung des Vakuumverstärkers des Bremsantriebes ab und nehmen Sie es ab.
Die Anlage des Vakuumverstärkers führen Sie in der Ordnung, rückgängig der Abnahme durch.