8adce7cd

12.3.4. Die Abnahme und die Anlage der Pumpe des Hydroverstärkers der Lenkung

Die Pumpe des Hydroverstärkers der Lenkung ist nötig es im Verlauf der Durchführung verschiedener Arbeiten abzunehmen, um den Zugang auf andere Details im Motor zu bekommen. Die Anordnung der Pumpe des Hydroverstärkers der Lenkung unterscheidet sich auf dem vierzylindrigen Motor und auf dem Motor VR6, deshalb die Arbeiten werden abgesondert beschrieben. Das Auto soll auf die Stützen aufgehoben und bestimmt sein damit es einfacher war, bis zu den abgesonderten Details zu gelangen. Bei der Abnahme der Pumpe des Hydroverstärkers der Lenkung wytetschet die kleine Anzahl der hydraulischen Flüssigkeit.
Die Abnahme und die Anlage der Pumpe des Hydroverstärkers der Lenkung auf dem Auto mit dem vierzylindrigen Motor
Auf der Zeichnung 272 ist die Anordnung der Pumpe des Hydroverstärkers der Lenkung vorgeführt. Bei seiner Demontage merken Sie sich, wo die Bolzen verschiedener Länge bestimmt waren.
Bei der Anlage der Pumpe erfüllen Sie die gebrachten weiter Hinweise:
- Systematisch ersetzen Sie uplotnitelnyje die Ringe;
- Niemals überfluten Sie ins hydraulische System die hydraulische Flüssigkeit, wytekschuju bei der Abnahme der Pumpe des Hydroverstärkers der Lenkung wieder;
- Die Stützoberfläche der Pumpe des Hydroverstärkers der Lenkung und das Schnitzwerk soll rein sein;
- Füllen Sie die Pumpe des Hydroverstärkers der Lenkung die empfohlene Flüssigkeit aus. Prowernite die Pumpe mehrmals, damit das Öl innerhalb seiner gleichmäßig verteilt wurde;

Die Abb. 273. Die Anlage der Pumpe des Hydroverstärkers der Lenkung (der vierzylindrige Motor): 1 — die Pumpe; 2 — die Wendeklammer; 3 — der Bolzen, 25 N·m; 4 — der Bolzen, 25 N·m; 5 — der Bolzen mit inner schestigrannikom, 25 N·m; 6 — die Scheibe





- Ziehen Sie die Pumpe des Hydroverstärkers der Lenkung 1 (die Abb. 273), mit den bestimmten Bolzen 3 auf die Wendeklammer 2 Befestigungen an. Ziehen Sie die Bolzen 4 fest. Stellen Sie auf die Pumpe des Hydroverstärkers die Scheibe fest und ziehen Sie seine Bolzen von den angegebenen Momenten des Zuges fest;

Die Abb. 274. Die Anlage der Wendeklammer mit der Pumpe des Hydroverstärkers der Lenkung: 1 — die Wendeklammer; 2 — die Pumpe; 3 — ekszentrikowyj der Bolzen; 4 — die Halterung; 5 — der Bolzen





- Stellen Sie die Klammer 1 (die Abb. 274) und die Pumpe 2 bei der Hilfe ekszentrikowych der Bolzen 3 auf die Halterung 4 fest. Schrauben Sie ekszentrikowyj den Bolzen 3 in die Wendeklammer 1 so ein dass die Schnitzbuchse die Halterung 4 betrifft. Den Bolzen ziehen Sie nicht fest. Kehren Sie um, aber ziehen Sie den Bolzen 5 nicht fest;

Die Abb. 271. Der Träger der Pumpe des Hydroverstärkers der Lenkung: 1 — der Bolzen, 25 N·m; 2 — der Bolzen, 25 N·m; 3 — der Bolzen, 25 N·m; 4 — die Klammer der Aufhängung der Pumpe; 5 — der Träger der Aufhängung; 6 — der Bolzen, 25 N·m; 7 — die Regelungsklammer; 8 — der Regelungsbolzen; 9 — der Stift (nur auf dem Benzinmotor)





- Befestigen Sie die Halterung mit der Pumpe und der Wendeklammer am Träger 5 (siehe die Abb. 271) und dem Block der Zylinder. Kehren Sie auf etwas Wendungen die Bolzen 1, 2 und 3 um, und dann ziehen Sie vom Moment 25 N·m fest;
- Befestigen Sie die Regelungsklammer von den 7 Bolzen 6 am Block der Zylinder. Stellen Sie den Regelungsbolzen 8 in die Wendeklammer fest. Ziehen Sie die Bolzen vom 6 Moment 25 N·m fest;
- Stellen Sie klinowoj den Riemen fest und spannen Sie es;
- Nach der Anlage der Pumpe des Hydroverstärkers der Lenkung prüfen Sie das Niveau der hydraulischen Flüssigkeit in ressiwere (siehe den Punkt 12.3.1). Nach dem Start des Motors soll das Niveau der Flüssigkeit nicht herabgesetzt werden.
Die Abnahme und die Anlage der Pumpe des Hydroverstärkers der Lenkung auf dem Motor VR6
Die auf dem Motor VR6 bestimmte Pumpe des Hydroverstärkers der Lenkung und die Weise seiner Befestigung sind auf der Zeichnung 275 vorgeführt. Für seine Demontage nehmen Sie poliklinowoj den Riemen ab (siehe podrasd. 5.7). Die Ordnung der Ausführung der Operationen:
- Schalten Sie AB ab;
- Stellen Sie den Vorderteil des Autos auf die Stützen fest;
- Nehmen Sie poliklinowoj den Riemen ab;
- Wenden Sie den hohlen Bolzen 12 nagnetatelnogo der Rohrleitung ab und nehmen Sie beider uplotnitelnych die Ringe 11 ab;
- Schwächen Sie das Kummet des Schlauches der Vakuumrohrleitung und schalten Sie den Schlauch von der Pumpe des Hydroverstärkers der Lenkung aus;
- Legen Sie die Scheibe der Pumpe des Hydroverstärkers der Lenkung in der bewegungsunfähigen Lage fest und nehmen Sie die Scheibe ab;

Die Abb. 276. Die Pumpe ist vom Bolzen rechts (1) und links (2) gefestigt





- Wenden Sie die Bolzen der Befestigung der Pumpe (die Abb. 276) ab und nehmen Sie die Pumpe ab;
- Füllen Sie die Pumpe des Hydroverstärkers der Lenkung die empfohlene Flüssigkeit aus. Prowernite die Pumpe mehrmals, damit das Öl innerhalb seiner gleichmäßig verteilt wurde;
- Kehren Sie drei Bolzen von der rechten Seite und zwei von der linken Seite (um siehe die Abb. 276). Der Moment des Zuges der Bolzen 25 N·m;
- Ziehen Sie die Scheibe an, legen Sie es in der bewegungsunfähigen Lage fest und kehren Sie 3 Bolzen mit inner schestigrannoj vom Kopf vom Moment 25 N·m um;

Die Abb. 277. Kehren Sie den Bolzen М8 in der Öffnung A um, um die Spannung priwodnogo des Riemens zu schwächen





- Schwächen Sie den Druck der Einrichtung der Spannung des Riemens (die Abb. 277), legen Sie den Riemen auf die Scheiben und entfernen Sie den Bolzen;

Die Abb. 275. Die Befestigung der Pumpe des Hydroverstärkers der Lenkung auf dem Motor VR6: 1 — die Bolzen mit inner schestigrannikom, 25 N·m; 2 — der Bolzen mit inner schestigrannikom, der Länge 30 mm, 25 N·m; 3 — der Bolzen mit inner schestigrannikom, der Länge 20 mm, 25 N·m; 4 — die Scheibe; 5 — der Bolzen mit inner schestigrannikom, der Länge 38 mm, 25 N·m; 6 — die Bolzen mit inner schestigrannikom, der Länge 30 mm, 25 N·m; 7 — der Träger; 8 — die Scheibe; 9 — das Kummet des Schlauches; 10 — die Pumpe des Hydroverstärkers der Lenkung; 11 — uplotnitelnoje der Ring; 12 — der hohle Bolzen; 13 — der Schlauch





- Verbinden Sie die Schläuche an die Pumpe (siehe die Abb. 275). Kehren Sie den hohlen Bolzen 12 mit neu uplotnitelnymi von den Ringen (der Moment des Zuges 30 N·m) um. Ziehen Sie den Schlauch 13 auf den Stutzen an und ziehen Sie auf ihn das Kummet 9 an;
- Die übrigen Arbeiten werden in der Reihenfolge, rückgängig dem Prozess der Abnahme durchgeführt. Überfluten Sie in der Hydroverstärker der Lenkung die hydraulische Flüssigkeit und entfernen Sie aus dem System die Luft (den Punkt 12.3.1). Begehen Sie die Probefahrt auf der kleinen Geschwindigkeit und prüfen Sie die Arbeit des Hydroverstärkers.