8adce7cd

12.1.1. Die Abnahme und die Anlage des Steuermechanismus


Die Abb. 262. Die Lenkung: 1 — rezirkuljazionnyj der Schlauch; 2 — uplotnitelnoje der Ring; 3 — die Schnitzvereinigung rezirkuljazionnogo des Schlauches; 4 — nagnetatelnyj die Rohrleitung, 30 N·m; 5 — der Bildschirm der Wärmeisolierung; 6 — die Mutter; 7 — die Gummistütze; 8 — das Kummet mit den geschweissten Muttern; 9 — der Bolzen, 60 N·m (ersetzen Sie immer); 10 — die Rohrleitung; 11 — das Gelenk des querlaufenden Steuerluftzuges, recht (das Zeichen R); 12 — der linke querlaufende Steuerluftzug, 70 N·m; 13 — das Kummet; 14 — die Schutzkappe; 15 — das Kummet; 16 — die Mutter, 55 N·m; 17 — das Gelenk des querlaufenden Steuerluftzuges, link (das Zeichen L); 18 — samokontrjaschtschajassja die Mutter, 30 N·m + 90 °; 19 — der rechte querlaufende Steuerluftzug, 70 N·m; 20 — samokontrjaschtschajassja die Mutter; 21 — der Steuermechanismus mit dem Verstärker; 22 — die Gummiverlegung





Die Ordnung der Abnahme des Steuermechanismus (die Abb. 262):
- Schalten Sie die Klemmen AB aus, und vollständig nehmen Sie sie ab;

Die Abb. 263. Nach der Abschwächung des Bolzens 1 neigen Sie das Paneel (ist vom Zeiger vorgeführt) auf eine Seite, um die Vereinigung mit dem Gelenk der Lenkung zu trennen





- Aus dem Salon des Autos schalten Sie das Gelenk der Lenkung (die Abb. 263) aus. Dazu schwächen Sie den Bolzen und nehmen Sie prischimnuju rejku ab;
- Schwächen Sie die Bolzen des Rads, stellen Sie den Vorderteil des Autos auf die Stützen und nehmen Sie die Vorderräder ab;
- Nehmen Sie den Schutz des Motors ab;
- Nehmen Sie das Emfangsrohr vom Abschlußkollektor ab;
- Wenden Sie den Bolzen auf der äußerlichen Seite der Pendelstütze ab;

Die Abb. 264. Die Abnahme der Kugelstütze des querlaufenden Steuerluftzuges





- Wenden Sie die Muttern der Bolzen mit dem Kugelkopf mit tjag des Steuertrapezes und dem Abzieher otoschmite die Gelenke tjag von den Hebeln (der Abb. 264) ab;

Die Abb. 265. Die Mutter der Befestigung des Anschlussluftzuges auf dem Stabilisator der querlaufenden Immunität (ist vom Zeiger vorgeführt)





- Schalten Sie den Luftzug des Stabilisators der querlaufenden Immunität (die Abb. 265) aus;

Die Abb. 266. Die Anordnung der Bolzen der Befestigung des Blendrahmens. Der Moment des Zuges der Bolzen 150 N·m + 90 °





- Stellen Sie den Heber unter den Blendrahmen fest und nehmen Sie es (die Abb. 266) ab. Senken Sie den Heber, nehmen Sie die Montagekummete ab und ziehen Sie den Steuermechanismus nach der Richtung rückwärts heraus. Nehmen Sie den Bildschirm des Wärmeschutzes ab;
- Notfalls nehmen Sie uplotnitelnuju die Manschette vom Zahnrad des Steuermechanismus ab.
Die Anlage des Steuermechanismus verwirklicht sich in der Rückreihenfolge bezüglich des Prozesses der Abnahme. Dabei:
- Wenn abgenommen war, so stellen Sie uplotnitelnuju die Manschette wieder fest. Beim bestimmten Steuermechanismus soll sie sich ohne Deformation auf dem Boden seitens des Salons befinden;
- Stellen Sie den Steuermechanismus und die Montagekummete fest. Die Bolzen (verwenden Sie nur neu) kehren Sie in die zu den Kummeten geschweissten Muttern um. Der Moment des Zuges — 60 N·m;
- Langsam heben Sie den Blendrahmen so damit sie die richtige Ausgangslage wieder eingenommen hat. Ziehen Sie die Bolzen (siehe die Abb. 266) vom angegebenen Moment des Zuges fest;
- Verbinden Sie die Schläuche des Hydroverstärkers. In die Stellen der Vereinigungen stellen Sie neu uplotnitelnyje die Ringe fest;
- Stellen Sie anschluss- des Luftzuges auf den Stabilisator der querlaufenden Immunität fest. Verwenden Sie nur die neuen Muttern. Der Moment des Zuges — 100 N·m;
- Verbinden Sie die Gelenke tjag des Steuertrapezes mit den Steuermännern soschkami und ziehen Sie die Muttern (verwenden Sie nur neu) vom Moment 30 N·m, und nach dowernite sie noch auf 90 ° fest;
- Stellen Sie die Räder fest, senken Sie das Auto auf den Boden und ziehen Sie die Bolzen der Befestigung der Räder vom Moment 140 N·m fest;
- Stellen Sie die Lenkung in die Lage der Bewegung des Autos nach der Geraden fest;
- Aus dem Salon des Autos verbinden Sie prischimnuju rejku des Steuermechanismus mit muftoj und stellen Sie den neuen Bolzen fest. Der Moment des Zuges des Bolzens 25 N·m (siehe die Abb. 263);
- Prüfen Sie das Niveau der Flüssigkeit im Behälter und falls notwendig dolejte sie;

Die Abb. 267. Nehmen Sie den Deckel des Behälters des Hydroverstärkers der Lenkung ab und schtschupom prüfen Sie das Niveau der hydraulischen Flüssigkeit (schtschup ist auf dem Deckel gelegen)





- Starten Sie den Motor und beobachten Sie das Niveau der Flüssigkeit. Das Niveau der Flüssigkeit soll nicht herabgesetzt werden. Wenn es geschehen ist, so betäuben Sie den Motor, schalten Sie nagnetatelnyj die Rohrleitung vom Steuermechanismus (aus ist seine Anordnung auf der Abb. 267 vorgeführt) und erwarten Sie, bis beginnen wird, die Flüssigkeit zu folgen. Danach verbinden Sie die Rohrleitung und prüfen Sie das Niveau der Flüssigkeit, den Motor noch einmal gestartet;
- Prüfen Sie die Geometrie der Vorderachsfederung und die Lage des Steuerrads.